Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

The Big Bang Theory - Von der Sitcom zur Wissenschaft

Big bang theory - Vortrag im Museum

Innerhalb kürzester Zeit hat sich "The Big Bang Theory" zu einer der beliebtesten TV-Serien für Jung und Alt entwickelt.

Vortrag von Dr. Johannes Leitner am Fr, den 16.3.2018, ab 17.30

Anmeldung hier.

Die Theorien und physikalischen Experimente, die in der Serie angesprochen werden, widerspiegeln aktuelle Fragen der Physik, Philosophie und Wissenschaftstheorie. In diesem Vortrag stehen ausgewählte Theorien auf dem Programm, wobei diese von grundlegenden Überlegungen zur Arbeitsweise der Physik über die Diskussion des Doppelspaltexperiments bis hin zur Quantenmechanik und zur Stringtheorie reichen. Danach werden Sie die Welt von "The Big Bang Theory" gewiss mit neuen Augen betrachten.

EINTRITT FREI, wir freuen uns aber über eine kleine Spende.

Zum Vortragenden:
Johannes Leitner ist Projektwissenschaftler und Lektor an der Universität Wien und bei der Forschungsplattform ExoLife tätig. Sein Spezialgebiet ist die Astrobiologie - die Suche nach Leben im All und Entstehung des Lebens und seiner Bausteine.

Vortragsort:
Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
1150 Wien, Rosinagasse 4
www.museum15.at

Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel "Kultur & Café" ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.

Nächste Veranstaltung:

Bezirksmuseen stellen sich vor - BM Alsergrund am Fr, den 23.3.2018, ab 17.30
Wenn Sie einen Einblick in die vielfältigen Angebote der Wiener Bezirksmuseen erhalten wollen und Interesse für Lokalgeschichte haben, ist diese Reihe genau das Richtige für Sie!

Das weitere Programm finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.