Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Meine Katze und ich - neues Buchprojekt

Bürokater Sammy ist stolz darauf, dass auch er einmal das Cover eines Buches zieren darf.

AutorInnen jeden Alters können sich an der neuen Ausschreibung zum Thema "Katzen" beteiligen. Das Buch erscheint im Sommer 2022 in Papierfresserchens MTM-Verlag

Bürokater Sammy kennt sie alle, die Geschichten, die Tag für Tag in der Verlagsredaktion von Papierfresserchens MTM-Verlag eintrudeln. Dann liegt er meist in seinem Pappkarton oder auf der Tastatur der Verlegerin und hört zu, wenn über diese Bücher gesprochen wird.

Ähm ... Verlegerin? Aus Sammys Sicht auch nur eine der Bediensteten, die stets aufspringen - sogar des Nachts - wenn der Herr Kater sein Begehren äußert. Ganz vornehm zunächst und leise ... und wenn niemand reagiert, auch schon mal mit einem Sprung auf die Bettdecke.

Denn Sammy ist natürlich nicht nur Bürokater, sondern auch Hauskater, Bettwärmer, Mäusefänger, Schmusetiger und - ganz selten - Kratzbürste vom Dienst. Nun hat es schon so viele Geschichten in der Verlagsredaktion gegeben ... über Hunde und Pferde und sonstiges Getier, aber eben noch nicht über Katzen - und das, so findet Sammy, kann so nicht weitergehen. Deshalb hat er darauf bestanden, dass das nächste Buch Geschichten von kleinen und großen Katzen und Katern enthalten MUSS. Und weil er der eigentliche Chef im Haus ist, folgen alle anderen Verlagsmitarbeiter seinem Wunsch - wie immer.

Der Verlag sucht also dieses Mal die schönsten, traurigsten, spannendsten, lustigsten ... Katzen- und Katergeschichten! Mitschreiben können Autorinnen und Autoren jeden Alters, auch Kinder und Jugendliche sind ausdrücklich dazu aufgerufen, ihre eigenen Geschichten und Bilder einzureichen. Das können Märchen und Erzählungen, wahre Geschichten und Erlebnisse, Gedichte, Anekdoten oder Kurzgeschichten sein. Weitere Informationen zu der Ausschreibung gibt es auch der Verlagsseite.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.