Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Durch Schaden wird man klug ...

Risiken.Schäden.Werte.

... Risiken-Schäden-Werte sind zusammengefasst die Inhalte und Themen des Berliner SchadenSeminar, nach dem Motto: nach dem Schaden ist vor dem Schaden.

Das Berliner SchadenSeminar (BSS) zielt auf einen Wissens- und Technologietransfer im Bereich der Themenfelder "Risiken-Schäden-Werte".
Für diesen Wissensbereich spricht das BSS als interdisziplinäres Kompetenzzentrum Verbände, Unternehmen und Personen an aus den Bereichen Sachverständige, Ingenieure, Architekten, Versicherungen und Versicherungsmakler, Sanierungsfirmen, Immobilienwirtschaft, Hausverwaltungen, Gerichte und Rechtsanwälte und Behörden.

Im Rahmen von Seminaren und Lehrveranstaltungen erfolgen Aus- und Weiterbildungen für die genannten Berufsgruppen im Bereich Risiken-Schäden-Werte.

Der Schwerpunkt des Angebotes liegt in den Präsenz- und Onlineseminaren und -kursen zu den Themen Sachverständige, Versicherungs-Innendienst, Risikobewertungen, SchadenSemiotik, Versicherungswerte, Wertminderungen; die Seminarskripte sind auch in Buchform zu erwerben.

Die Internetseite www.schadenseminar.de informiert über weitere Serviceangebote wie das Tutorium Obleutewahl, Personenzertifizierungen, eine Urteilssammlung und bietet Lehr- und Arbeitsmaterial. Dazu kommt ein umfangreicher Blog zum Schadengeschehen, Literaturempfehlungen und einer Schadenwiki.
Ein fachlicher Austausch ist im SchadenForum in den Unterforen Allgemeines, Baumängel, Risiken, Sachschäden, Sachverständige, Sanierung, Werte sowie dem RSW-Award möglich.
Das Berliner SchadenSeminar schreibt ab 2018 jährlich den Studienpreis Risiken.Schäden.Werte. aus, der offen ist für Studienarbeiten zu diesem Themenbereich in deutscher und englischer Sprache.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.