Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Unternehmensnachfolge durch Unternehmensverkauf

ADVA BERATER Steuerberatung . Unternehmensberatung. Unternehmensfinanzierung

Tobias Börner berichtet über die Begleitung durch ADVA BERATER bei seinem Unternehmensverkauf

Am 08.10.2015 war es soweit. Unser Unternehmen "Container Börni" wird verkauft. Erwartungsvoll und mit einer gehörigen Portion Aufgeregtheit betrat ich, Tobias Börner gemeinsam mit meiner Frau Angelika, um 08:30 Uhr das Büro der ADVA BERATER in Dresden zur Unterzeichnung des Vertrages zum Verkauf unseres Unternehmens. Was war bis dahin geschehen? Schon seit längerer Zeit hatten wir beschlossen, unser 75-Jahre altes Unternehmen zu verkaufen. Am 18.05.2015 lernten wir die Herren Steuerberater Karsten Lorenz und Unternehmensberater Lie Milbratt vom Team der ADVA BERATER aus Dresden kennen. Aufgrund unserer Erfahrungen mit "Beratern" waren wir eher skeptisch, trotzdem hatten wir aufgrund der klaren und durchdachten Vorschläge schon nach dem ersten Gespräch mit ADVA BERATER ein gutes Gefühl und beauftragten die ADVA BERATER. Bereits in der ersten Juniwoche wurde uns der notwendige Ablaufplan zum Unternehmensverkauf präsentiert.

Unternehmensbewertung und objektive Kaufpreisfindung

Von der Unternehmensbewertung und einer objektiven Verkaufspreisfindung, dem Aufzeigen von möglichen Käuferpotentialen der Region, der Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten bis hin zu den steuerlichen Aspekten beim Unternehmensverkauf wurden viele Details berücksichtigt. Als Übergabetermin an den neuen Inhaber wurde der Januar 2016 avisiert. Für uns klang das zum damaligen Zeitpunkt fast unvorstellbar. In den folgenden Wochen wurden uns tatsächlich eine Reihe von Interessenten vorgestellt, welche nach einer durch ADVA BERATER durchgeführten Bonitätsprüfung und aufgrund der mit uns abgestimmten Rahmenbedingungen ausgewählt wurden. Unser Projekt "Unternehmensnachfolge" nahm Gestalt an. Am 26.08.2015 kam es dann zur finalen Vorstellung des geeigneten Käufers. Die Neru GmbH & Co. KG aus Niederau, vertreten durch den Geschäftsführer Peter Venner, zeigte von Anfang an großes Interesse an unserem Unternehmen. In allen Verhandlungen wurde stets fair auf unsere persönlichen Interessen und Wünsche eingegangen. Bei der Neru GmbH & Co. KG, als 100%-ige Tochter der Nehlsen AG, wissen wir unser Unternehmen, unsere ehemalige Belegschaft sowie unsere Kunden in guten Händen.

Begleitung aus einer Hand

Bei allen Gesprächen, Verhandlungen und Vertragsgestaltungen begleitete uns das Team von ADVA BERATER mit den kooperierenden Rechtsanwälten. Von der Suche eines Käufers bis zum Kaufvertrag - alles kam gefühlt immer "aus einer Hand". Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Team der ADVA BERATER für die überaus schnelle, professionelle und erfolgreiche Umsetzung unserer Unternehmensnachfolge.

Tobias Börner

ADVA BERATER als Partner bei der Unternehmensnachfolge und der Unternehmensbewertung

Die Berater von ADVA (www.adva-berater.de) verfügen als Steuer- und Unternehmensberater in Dresden über umfangreiche praktische Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge von mittelständischen Unternehmen einschließlich deren Unternehmensbewertung. Die Vielzahl der durch unsere Berater bearbeiteten und erfolgreich begleiteten Unternehmensnachfolgen in den letzten Jahren bildet einen wertvollen Erfahrungsschatz. Steuerberater Karsten Lorenz - Geschäftsführer der ADVA GmbH Steuerberatungsgesellschaft Dresden - ist vom Deutschen Steuerberaterverband als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) akkreditiert.
Unsere Tätigkeit als Berater beschränkt sich bei der Nachfolge nicht auf die zuverlässige Abwicklung der fachlichen Themen wie Recht, Betriebswirtschaft und Steuer - wir strukturieren, begleiten, coachen, vermitteln und motivieren.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.