Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Kunst zum Anfassen in der Raiffeisenbank Südhardt eG

Bärbel Traub und Uwe Pinkinelli

Die Durmersheimer Künstlerin Bärbel Traub stellt ihre beeindruckenden Werke von 20. März bis 24. April 2015 in den Räumen der Raiffeisenbank Südhardt eG aus.

"ElementArt", so lautet der verheißungsvolle Titel der Ausstellung. Rund 50 Besucher der Vernissage am Freitag, 20. März 2015 konnten die Kunst zum Anfassen und Erspüren hautnah erleben.

Nach der Begrüßung durch den Prokuristen der Bank, Uwe Pinkinelli, plauderten die Künstlerin Bärbel Traub und ihr Laudator, Markus Laible, gerne aus dem Nähkästchen.

Da war von mehreren Kilo Lavasand und Gestein die Rede, die die Künstlerin des öfteren im Gepäck hat, wenn sie aus ihrem präferiertem Urlaubsziel - der Insel Lanzarote - nach Hause fliegt. Des weiteren von Schwemmholz, das mit viel Liebe zum Detail seiner neuen Bestimmung als Kunstobjekt zugeführt wird.

Inspiriert wird Bärbel Traub von der Urkraft der Vulkane, vom Entstehen neuer Formen und Farben in der Natur Lanzarotes. Schon seit Anfang der 90er Jahre beschäftigt sie sich in ihren Arbeiten intensiv mit Vulkanismus als Quelle neuen Lebens oder dessen Zerstörung.

"Alles was entstehen soll, muss erst erträumt und erspürt werden...", so zitiert Markus Laible den Leitspruch der Künstlerin.

Ganz in diesem Sinne können - und sollen - Ihre Werke angefasst und "erspürt" werden.
Die Ausstellung ist noch bis 24. April 2015 in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Südhardt in Durmersheim, Hauptstraße 47 zu sehen. Geöffnet zu den üblichen Geschäftszeiten.

Impressionen von der Vernissage am 20. März 2015

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.