Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Der Info-Effekt der IDV Privatinstitut für Deutsche Verbraucher aus Köln

Lesen Sie was dabei raus kommt, wenn man einen Termin mit dem Privatinstitut für Deutsche Verbraucher vereinbart

Viele sind durch die aktuellen Ereignisse ohnehin schon verunsichert und dann kommt auch noch die IDV aus Köln und möchte mit Ihnen ein Info-Gespräch vereinbaren. Was sollen Sie davon halten ? Sofort denken Sie daran, dass Ihnen etwas verkauft werden soll. Schauen Sie nun auf der Internetseite des IDV Institut Köln nach, so lesen Sie dort genau das Gegenteil. Es soll Ihnen nichts verkauft und nicht einmal Werbung für etwas gemacht werden. Und genau so ist es auch ! Stellen Sie sich vor es wäre nicht so - also mein Termin würde dann keine 10 Minuten dauern. Es ist richtig, dass vielleicht nicht jeder aus dem Informationsgespräch einen großen Effekt mitnehmen kann - mehr Netto jeden Monat oder das Umlenken der Lohnsteuer in soziale Bereiche - jedoch ist es sehr hilfreich zu wissen ob Sie tatsächlich gut aufgestellt sind. Dort eine zusätzliche und vor allem neutrale Meinung zu erhalten ist sehr wertvoll. Sie werden von dem Mitarbeiter auch auf Fehler in Ihrer Finanzplanung hingewiesen oder auf Bereiche die vielleicht optimaler sein könnten. Wenn also Ihre Riester nichts taugt, dann wird Ihnen das gesagt. Und zwar ohne, dass der Mitarbeiter dann eine angeblich bessere Riester aus seinem Ärmel zieht und Ihnen diese über helfen will. Sehr gut ist auch, dass die Informationen nicht von dem Unternehmen selbst stammen, sondern sie diese von anderen Verbrauchern gesammelt haben, die sich scheinbar intensiver damit beschäftigen. Der Termin ist alles in allem sehr Informativ, man erfährt viel Neues und Dinge die man kennt werden vielleicht aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet. Empfehlenswert.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.