Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

DAS Seminar "Erfolgs-Check Kundenauftrag" und "Objektaudit als Führungsinstrument"

"Erfolgs-Check Kundenauftrag" und "Objektaudit als Führungsinstrument" – DAS Seminar

Auch in diesem Seminar begeisterten sich wieder Auftraggeber, Unternehmer, Objektleiter, Standortleiter und Gebietsleiter über die Wirksamkeit des Erfolgs-Check Kundenauftrag als Führungsinstrument

Lebenslanges Lernen gehört heute zu den wichtigsten Punkten in einer beruflichen Biographie,
um auf dem aktuellsten Wissensstand in der jeweiligen Branche zu bleiben. Das haben sich bereits viele Führungskräfte zu Herzen genommen.

"Das Seminar umfasst vielfältige Fachgebiete, die in der Praxis der Gebäudereinigung häufig vorkommen. Unter anderem behandeln wir auch das Thema Normen und Vertragsanforderungen, was besonders wichtig ist, wenn man rasch auf die Anforderungen des Marktes reagieren möchte bzw. muss", erklären Edith Karl und Rudolf Pusterhofer von PowerManagement.

Seminarabsolvent Gottfied Zmaritz erzählt: "Durch die Audits kann man "schrauben, wo zu schrauben ist" – das ermöglicht beständiges Weiterentwickeln aller Beteiligten.
Das gibt uns allen mehr Sicherheit.
Der darauf aufbauende Erfolgs-Check Kundenauftrag und das Interne Objekt-Audit verhilft zu einer nachhaltigen Kundenbindung, war allen schnell klar.

Die Prüfung zum Objektauditor kann am letzten Seminartag freiwillig abgelegt werden.

Wir freuen uns jedes Mal, wenn unsere Seminarteilnehmer diese Chance nutzen.
Qualifiziertes Personal kann sich am Markt einfach sehen lassen.

Die Ausbildung basiert auf den Kriterien der ISO 19011 und ÖNORM D2240.
Die nächsten Seminartermine:
29. - 31.2014 Oktober in Salzburg

Buchen Sie rechtzeitig, die Plätze sind sehr gegehrt!



Einverständniserklärung:
"Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unseren Blog http://www.ausderpraxis.eu auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.