Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Crowdinvesting für Jedermann - eVisionInvest, die firmeneigene Crowdinvest Internetplattform

Bernd Schulte GF eVisionTeam Networking GmbH

Sundern 26. März 2014
Der Markt für Crowdinvesting im deutschsprachigem Raum ist immer noch jung und bietet damit viel Spielraum für neue Ideen. eVisioInvest schafft Ideen neuen Raum.

Eine neue Idee die Möglichkeiten schafft. Anders als bei den bereits etablierten Plattformen wird bei eVisionInvest nicht in Startups investiert, was das Risiko erheblich verkleinert. eVisionInvest bietet jedem die Möglichkeit, auch schon mit kleinsten Beträgen (beginnend ab 5,- €) einen Anteil am Wert und Gewinn einzelner Projekte eines bereits am Markt erprobten deutschen Unternehmens erhalten zu können.

Durch den bewussten Verzicht auf Mindestbeteiligungssummen folgt eVisionInvest dem Trend auch Microinvestoren Möglichkeiten einzuräumen, die bisher nur Großanlegern oder institutionellen Anlegern (Versicherungen, Fonds etc.) offen standen.

Keine Mindestbestellsumme - Jeder kann mitmachen!
Microdarlehen haben sich als bewährte Finanzierungsform für die breite Masse etabliert, demnach ist es auch nicht verwunderlich, dass auch im Bereich der Finanzierung von Unternehmen oder einzelner Projekte, ein Umdenken stattgefunden hat.

Es ist heute nicht mehr nötig, das hunderte, tausende oder gar hunderttausende von Euro investiert werden müssen, um an einer vielversprechenden Anlageform mitmachen zu können und den Traum vom großen Gewinn zu ermöglichen.

Ein neuer Trend besagt, dass auch mit wenigen Euro eine Beteiligung erworben werden können muss. Das eröffnet Möglichkeiten eben auch für so genannte Business Angel, sondern auch für die Hausfrau, den Studenten oder den "normalen" Arbeitnehmer.

"Crowdinvesting richtet sich an die Masse und an die richtet sich unser Angebot im wahrsten Sinne des Wortes", so Bernd Schulte, Geschäftsführer der eVisionTeam Networking GmbH, die hinter eVisionInvest steht. "Crowdinvesting mit eVisionInvest soll und darf keine Frage des Geldbeutels sein, jeder hat die Möglichkeit mitzumachen."

Hohe Grundverzinsung

Einzigartig im Markt ist die von eVisionInvest angebotene hohe Grundverzinsung von mindestens 8% p.a. auf die gehaltenen Anteile (partiarisches Darlehen) gewährt wird.
Natürlich geht es hierbei auch um die bei einem Crowdinvesting üblichen Aspekte, wie eine Gewinnbeteiligung und darüber hinaus auch um eine Beteiligung am Unternehmenswert (Wert eines Projektes), im Falle eines so genannten EXIT-Ereignisses, bei dem an einen einzelnen Großinvestor verkauft wird.

Anders ausgedrückt bedeutet das oben geschriebene, dass ein Investor mit der hohen Grundverzinsung eine echte Alternative zu den derzeit angebotenen Möglichkeiten hat (Sparbuch, Tagesgeld, Festgeld etc.), aber auch beteiligt ist, wenn es zu einem gewinnbringenden Verkauf kommt.

eVisionInvest bietet lange Vertragslaufzeiten (mind. 5 Jahre) und somit wird die hohe Grundverzinsung zu einer planbaren Einkommensquelle und erhöht dabei gleichzeitig auch die Chance auf eine Gewinnbeteiligung, da durch das Crowdinvesting finanzierte Projekte erst realisiert werden müssen und Zeit brauchen, sich am Markt durchzusetzen.

"Kaum ein Geschäft fährt in den ersten ein oder zwei Jahren nennenswerte Gewinne ein", sagt Bernd Schulte. "Und wenn doch, dann werden die in der Regel reinvestiert um sich breiter aufzustellen."

Fakt ist, wenn man sich die Crowdinvestinglandschaft anschaut, dass oftmals die Vertragslaufzeit zu kurz ist, was für den Investor bedeutet, dass die finanzierten Unternehmen und Projekte erst dann nennenswerte Gewinne machen, wenn der Investor selber nichts mehr davon hat.

Bei eVisionInvest gibt es die Möglichkeit von Vertragslaufzeiten von bis zu 25 Jahren, sollte ein Investor daran Interesse haben. In einem solchen Fall fällt die festgeschriebene Grundverzinsung darüber hinaus erheblich höher aus, als die oben genannte Mindestgrundverzinsung von 8 Prozent p.a..

"Ein guter erster Monat!"

"Wir hatten einen guten ersten Monat", sagte Benrd Schulte."Deshalb wollen wir auch im April Investoren ein interessantes und hoch lukratives Angebot machen.

Wir hatten am 1. März 2014 begonnen unsere Crowdinvest Internetplattform evisioninvest.de zu bewerben und durften feststellen, das nicht nur Interesse an unserem Angebot besteht, sondern auch, dass Investoren sich für ein Investment bei uns entschieden haben. 81 Investoren in 26 Tagen aus dem Stand sind ein erfreuliches Ergebnis. Ein Ergebnis, was wir im April 2014 toppen wollen.

Aus diesem Grund habe ich festgelegt, dass wir im gesamten April eine Sonderrendite ausschütten, die wie folgt gestaffelt ist:

Bei einer Investition bis 500,- €, eine Sonderrendite von 20%.

Bei einer Investition bis 2500,- € eine Sonderrendite von 25%.

Bei einer Investition bis 10.000,- € eine Sonderrendite von 30%.

Ich bin der Meinung, dass Sie darüber einmal nachdenken sollten."

Was bedeutet das?

Nachdem sich ein Investor für das Zeichnen von Anteilen entschieden hat (partiarisches Nachrangsdarlehen) und die Darlehenssumme bereitgestellt wurde, wird, nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Wiederrufsfrist, die Sonderrendite zum investierten Kapital addiert. Wenn ein Investor z.B 100,- € gezeichnet hat, so erhält er dann Anteile im Wert von 120,- €.

Während der gesamten Vertragslaufzeit wird die festgeschriebene Grundverzinsung dann auf die 120,- € (24 Anteile) angewendet. Die Grundverzinsung wird einmal jährlich ausgezahlt. Am Ende der Vertragslaufzeit werden dann die 24 Anteile abgerechnet, also das partiarische Darlehen und ggf. der Gewinnanteil zurück gezahlt.



 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.