Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Bitech.AG lädt SAP Anwender am 25. April zum Business Breakfast "SAP Screen Personas" ein

Mit der Reihe "Business Breakfast - Gute Ideen zum Frühstück" richtet sich die Bitech.AG an SAP Anwender und Fachleiter.

Speziell für SAP Anwender und Fachleiter veranstaltet die Leverkusener SAP Beratung Bitech.AG am 25. April das Business Breakfast "SAP Screen Personas - User Experience als Quick-Win im Unternehmen".

Leverkusen - Ihre Veranstaltungsreihe "Business Breakfast - Gute Ideen zum Frühstück" setzt die SAP Beratung Bitech.AG am Dienstag, den 25. April mit dem Thema "SAP Screen Personas - User Experience als Quick-Win im Unternehmen" fort. Das Themen-Frühstück findet von 8:30 bis 11.30 Uhr in Leverkusen bei der Bitech.AG statt und richtet sich an alle SAP Anwender und Fachleiter aus der Region.

Nach dem gemeinsamen Frühstück stellen die SAP Experten der Bitech.AG zunächst das Leistungsspektrum von SAP Screen Personas vor. Danach lernen die Teilnehmer das Thema "Far beyond Development - UX-Benefit ohne Coding erzielen" kennen. Eine kurze Gegenüberstellung der wichtigsten Unterschiede zwischen Screen Personas und SAP Fiori UX und die Ableitung eines Implementierungsansatzes runden den fachspezifischen Part des Business Breakfasts ab.

Im anschließenden Know-how Talk werden Erfahrungen ausgetauscht, besondere Problematiken diskutiert sowie Vor- und Nachteile von SAP Screen Personas kritisch hinterfragt. Für individuelle Fragen stehen die Experten der Bitech.AG auch nach dem offiziellen Veranstaltungsende noch zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Business Breakfast "SAP Screen Personas - User Experience als Quick-Win im Unternehmen" am 25. April finden interessierte SAP Anwender und SAP Fachleiter direkt auf der Internetseite der Leverkusener SAP Beratung Bitech.AG unter www.bitech.ag.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.