Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Sonderausstellung in der Denkfabrik in Lindau am Bodensee

Angelika Domenig, die Künstlerin

Unter dem Motto: "Tauchen Sie mit Angelika Domenig in die Welt der Farben ein", erwartet die Besucher der Denkfabrik eine Kunstausstellung voller Spannung und Mystik.

Schon seit vielen Jahren zeigt die österreichische Künstlerin Angelika Domenig ihre großformatigen Werke auf Ausstellungen und im Internet. "Die Kunst ist meine Bestimmung", so die Österreicherin, die sich bereits 2012 als Kunstmalerin selbständig machte und seither zahlreiche Workshops im In- und Ausland zum Thema Malerei leitete.

"Ich liebe es, in meiner eigenen Maltechnik zu arbeiten und in lasierenden Schichten meine Bilder aufzubauen", so Angelika Domenig weiter. Und das Ergebnis spricht für sich. Ihre Technik gibt den Werken eine visuell wahrnehmbare Tiefe, die ihnen zeitliche und räumliche Intensivität verleiht. Wasser spielt beim Entstehen der Bilder von Angelika Domenig eine große Rolle. Es sind hauchzarte Farbschichten, die ihre Gemälde aufbauen. In Kunstkreisen stößt diese Technik auf großes Interesse. Da Angelika Domenig mit herkömmlichen Akryl-, Öl- und Aquarellfarben nie zufrieden war, experimentierte sie lange, bis es ihr gelang hochpigmentierte Farben zu konzipieren. Diese Farben, die sie Aquarylic-Farben nennt, kommen ihrer Maltechnik besonders entgegen. Das Resultat: Traumhaft feinfühlige Bilder, die Emotionen und Mystik gleichermaßen widerspiegeln.

Jetzt stellt die Künstlerin Ihre Bilder in der Denkfabrik in Linau aus. Galeristen, Kunstmanager und Kunstsammler interessieren sich bereits. Das ist der richtige Moment für alle Kunstinteressierten, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.

Besucher sollten sich beim Veranstalter - der RUNFELD Group - kurz anmelden unter: art.runfeld@gmail.com

Mehr Informationen dazu unter: www.art-passion.at und www.runfeld.de/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.