Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

BIO Cho-ya Tee | Tee Großhandel auf der Coteca 2016 in Hamburg

Cho-ya ist ein registriertes Markenzeichen

Der Berliner Tee Großhändler für BIO Cho-ya Tee ist vom 7.-9. September 2016 auf der Coteca in Hamburg.

Vom 7.-9. September 2016 findet in Hamburg wieder die Coteca statt. Die Coteca ist in Deutschland einzigartig für den Fachhandel rund um Tea & Coffee. Mit dabei ist LIVING Design Büro DE GmbH, der BerlinerTee Großhändler, der hier seine Direktimporte dem geschätzten Fachhandel und der Gastronomie vorstellt. Der Aussteller importiert Teesorten aus Japan und Taiwan. Alle Teesorten sind ausschließlich BIO Tee, der sowohl in Japan als auch in Deutschland chemisch analysiert wurde und allen Anforderungen des "Bundesverband Naturkost Naturwaren" (BNN) e.V. entspricht.

Das Tee Großhandel Team freut sich auf die Fachbesucher, die sich hier rundum informieren, sehen, riechen und schmecken können. Von den edelsten Matcha, Sencha und Gyokuro Teesorten bis hin zu Bancha, Genmaicha oder Kamairi-cha. Sobald die Standnummern bekannt sind, wird dieser auf der Website des Ausstellers veröffentlicht sowie auch über den Newsletter der angeschlossenen Fachhändler. Gerne steht das Team für ausführliche Beratung und Informationen zur Verfügung. Auch haben Fachbesucher die Möglichkeit schon vorab Termine auszumachen, was durchaus empfohlen werden kann.

Auf der Coteca warten ganze neue Sorten aus Japan und ganz besondere Angebote. Ein Besuch lohnt sich. Wer so lange nicht warten möchte, kann sich natürlich jederzeit über die angegeben Website beim Anbieter bereits erkundigen, informieren und einkaufen. Wer nichts verpassen will, hat die Möglichkeit sich zum Newsletter anzumelden, um rund um die Produkte, Neuigkeiten und Termine informiert zu sein. Weitere Informationen zum Tee Großhandel, das BIO-Zertifikat und alle Beschreibungen der importierten Teesorten sind ebenfalls auf dieser Website zur Verfügung gestellt. Anfragen sind direkt an den Tee Großhändler direkt zu stellen. Anfragen können sowohl über das Kontaktformular gestellt werden wie auch über die im Impressum angegeben Möglichkeiten.

Auch die rechtzeitige Hotel-Buchung ist sehr ratsam, da erfahrungsgemäß in Hamburg zu dieser Zeit Hotels meist ausgebucht sind.