Aktuelle Pressemitteilungen

Transportwesen

Unternehmen der "TOPLIST der Telematik" am 09. Mai im Konferenzprogramm auf der transport logistic 2017

Mit Spannung erwartet wird wieder der Telematik-Talk, moderiert vom Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klisch

Einsendung Ihrer Fragen an: redaktion@telematik-markt.de

Hamburg, 11.01.2017.

Renommierte Experten aus dem profunden und hochkompetenten Kreis qualifizierter Telematik-Anbieter der "TOPLIST der Telematik" diskutieren und referieren über die vielfältigen Herausforderungen, welche vor der Logistik- und Transportbranche stehen und wie man diese mithilfe von Telematik-Systemen sehr gut meistern kann.


Besucherinnen und Besucher des Konferenzprogramms der Mediengruppe Telematik-Markt.de erleben am 09. Mai 2017 im Halle B2 (Ost) ab 16 Uhr einen spannenden Telematik-Talk, moderiert vom Chefredakteur Peter Klischewsky.

Das Thema des Veranstaltungsblocks der Mediengruppe Telematik-Markt.de:
"Subunternehmer und gemietete Flotten - Einbindung externer Dienstleister und Dienstleistungen in Transportunternehmen"


Der Telematik-Talk

Seit vielen Jahren erfreut sich der Telematik-Talk großer Beliebtheit, denn die kompetente Runde der Gesprächsteilnehmer darf wieder drängende Fragen von Leserinnen und Lesern der Fachzeitung Telematik-Markt.de beantworten, zu denen selbstverständlich auch Anwender und Interessenten gehören.

Nutzen Sie daher diese Möglichkeit und richten Sie Ihre Fragen an die Redaktion der Mediengruppe Telematik-Markt.de


Die Einzelvorträge

Im Veranstaltungsblock der Mediengruppe Telematik-Markt.de sind auch Einzelvorträge von Experten vorgesehen. Hier erklären qualifizierte Telematik-Anbieter aus der "TOPLIST der Telematik" ihre innovative Lösungen im direkten Dialog mit Gästen und Besuchern.

Aus der "TOPLIST der Telematik" präsentieren sich auf der transport logistic 2017 diese Unternehmen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.