Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Mehr Farbe im Automobil-Alltag

Carl Stahl GmbH & Co. KG, Ihr Spezialist für Gurte

Die Gurt- und Bandweberei Carl Stahl GmbH & Co. KG setzt auf Innovation und bietet High-Tech-Gurte für verschiedenste Bereiche. Speziell für die Automobilbranche sind die bunten Gurte interessant.

Besonders für Menschen, die mit der Thematik "Auto" zu tun haben, bietet die Gurt- und Bandweberei Carl Stahl GmbH & Co. KG die perfekten Innovationen, die mit Freude durchstarten lassen. Der Gurtband Hersteller befasst sich seit bald 80 Jahren mit der Herstellung von Gurten und Gurtbändern und entwickelt auf diesem Gebiet permanent weiter. Egal, ob es um Gurte für die Automobilindustrie, Zurrgurte, Tragegurte oder Gurte für die Sport- und Freizeitindustrie geht: bei Carl Stahl erzeugt man perfekte Qualität und bietet ständig neue Produkte im Sortiment an. Neben der Erzeugung von individuell entwickelten Gurtbändern hat sich der Gurthersteller in Sachen Automobilbranche speziell für Old- und Youngtimer eine Besonderheit einfallen lassen: bunte Sicherheitsgurte, die das geliebte Fahrzeug so richtig flott rüberkommen lassen.

Der Spezialist für Gurtbänder bietet Sicherheitsgurte in den Farben rot, gelb, silber und beige an und ermöglicht so einen Absprung vom düsteren Alltag des schwarzen Gurtes. Die Farbgebung erhalten diese speziellen Gurte durch Sublimationsdruck - ein besonders hochwertiges Druckverfahren, das sich durch eine außergewöhnlich hohe Qualität auszeichnet. Die bunten Gurte sind lichtecht, farbecht und schweißecht, was in der Automobilindustrie hoch geschätzt wird.

Carl Stahl beliefert nicht nur die Automobilbranche, auch Sportartikelhersteller und Zeltbauer profitieren von den innovativen Lösungen des Gurtherstellers. Mehr Farbe in den Alltag finden Interessierte unter http://www.stahl-gurte.de/de/gurtband.php.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.