Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Spaß mit Gleichgesinnten beim Triathloncamp

Mountain aktiv Triathloncamp

Triathlon-Trainingswoche mit Profi-Schwimmtrainer Kay Wolf
Der spannende Wettkampf in den drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Deshalb hat Sportwissenschaftlerin Daniela Hackl in Inzell (oberbayerische Alpen) für die Woche vom 24.-26. Mai 2012 ein Triathlon-Camp organisiert. Die Trainingswoche beginnt am Donnerstag mit einer Radausfahrt. In lockerer Folge und doch systematisch aufgebaut wechseln Aufwärmläufe und Stretching, Schwimmtraining, Radtraining, Wechseltraining und Theorie.
Schwimmtrainer Kay Wolf (36) stammt aus dem sächsischen Chemnitz und lebt nun in Weißbach bei Inzell. Mit dem Schwimmsport fing er bereits mit 5 Jahren an und gehörte fünf Jahre lang zur Schwimmer-Nationalmannschaft: drei Jahre in der ehemaligen DDR (C-Kader) und zwei Jahre in der BRD (B-Kader). Er belegte den zweiten Platz im Fünf-Nationen-Cup und hat auch weitreichende Triathlon-Erfahrung: 2009 nahm er am Kitzbühel Triathlon teil. „Schwimmtechnik ist das größte Manko aller Triathleten“, so seine Beobachtung. „Da denke ich kann ich viel rüberbringen.“
Ein Leichtathletik-Trainer wird den Laufstil der einzelnen Sportlerinnen und Sportler analysieren und die Gruppe in der zweiten Wochenhälfte bei Läufen über 5 und 10 Kilometer sowie einem Berglauf begleiten. Höhepunkte der Woche sind auch herrliche Radausfahrten in der einmaligen Chiemgauer Voralpenlandschaft und leckeres, leichtes und sportgerechtes Essen. Mit Gleichgesinnten macht das Training außerdem gleich doppelt so viel Spaß.
Inbegriffen sind in der Trainingswoche unter anderem auch 2 Übernachtungen in radfreundlichen Quartieren und Abendessen, ein tägliches Energiepaket mit Trinkflaschenservice sowie eine Bikegarage mit Servicestation. An Ausrüstung sind ein voll funktionsfähiges überprüftes Rennrad, ein Helm und Handschuhe, eine Trinkflasche, Laufschuhe, Badebekleidung und eventuell ein Neoprenanzug erforderlich. Die Kosten für das Trainingswochenende liegen bei € 299.-

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.