Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Exklusive Ferienapartments für Kampen: Hansenhoog geht mit neuem Konzept an den Start

Inhaber und Interior Designer Simon Gerth von SG Interior Design.

Der Interior Designer Simon Gerth haucht der exklusiven Anlage auf der Nordseeinsel Sylt neues Leben ein. Die Inhaberfamilie setzt auf friesische Gemütlichkeit für einen erholsamen Urlaub.

Die seit über zwei Jahrzehnten beliebte Luxusapartmentanlage im Zentrum von Kampen wurde im vergangenen Jahr von der Familie Bogdan übernommen. Um den Gästen auch eine zeitgemäße Ausstattung bieten zu können, haben die neuen Inhaber den Hamburger Einrichtungsexperten Simon Gerth beauftragt, die sechs großzügigen Apartments neu zu gestalten: "Es war mit eine große Freude, diese Aufgabe zu übernehmen mit der Herausforderung, das traditionell gebaute Anwesen von innen heraus neu zu entwickeln. Dabei haben wir die friesisch gestalteten Elemente mit modernem und hochwertigem Mobiliar in sanften, erdigen Farbtönen kombiniert, um ein besonders wohnliches Ambiente zu schaffen. Die Gäste sollen sich auch durchaus so wohl fühlen, dass man einen regnerischen Herbsttag gerne im gemütlichen Wohnzimmer am Kamin verbringen möchte. Dazu gehört ebenfalls ein neues Beleuchtungskonzept, welches bei jeder Tageszeit für eine angenehme Stimmung sorgt", so Inhaber und Interior Designer Simon Gerth von SG Interior Design.

Unweit von der berühmten "Whiskymeile" und dem Strand sowie in unmittelbarer Nähe des Kampener Dorfparks, bietet Hansenhoog anspruchsvollen Gästen derzeit sechs ruhig gelegene Luxusapartments mit jeweils einem separaten Gartenanteil und Stellplatz. Die renovierten Apartments verfügen über eine umfangreiche Ausstattung und eine Wohnfläche von bis zu 127 Quadratmetern.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.