Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Eine Kreuzfahrt durch Russland aussuchen mit : www.zaren-flusskreuzfahrten.de

Flusskreuzfahrt auf der Wolga in Russland mit Tsar Voyages

Tsar Voyages , Spezialist für Russlandreisen, lanciert seine neue Internetseite für Flusskreuzfahrten durch Russland komplett in deutscher Sprache

Flusskreuzfahrten durch Russland auf der Wolga erweisen sich dieses Jahr wieder als großen Erfolg. Dennoch stellt sich für den Kreuzfahrt Urlauber die Frage nach welchen Kriterien er seine Flusskreuzfahrt auswählen:

Zaren - Flusskreuzfahrten bietet eine Auswahl an Flusskreuzfahrtschiffen, die auf der Wolga in Russland verkehren an: Die verschiedenen Schiffstypen unterscheiden sich nach unterschiedlichen Standards: Das Standard Schiff, das Superior Schiff, das Luxus Schiff und das Dream Schiff.

Die Website www.zaren-flusskreuzfahrten.de wurde von der russischen Incomming-Agentur Tsar Voyages lanciert, die sich auf eine europäische Zielgruppe spezialisiert hat. Auf der Website ermöglicht Tsar Voyages den praktischen Vergleich ihrer verschiedenen Angebote: Eine Flusskreuzfahrt von 12 Tagen kann zwischen 895€ und mehr als 4300€ in Abhängigkeit von Schiffstyp und Kabine kosten.
Die Internetseite kommuniziert auf einfache und verständliche Weise die Preisunterschiede der Flusskreuzfahrten (nach Kriterien wie Komfort, Reiseverlauf, Getränke inklusive, Ausflüge, etc.
…)

Was die Bezahlungsmöglichkeiten betrifft können deutsche Kunden auf der Internetseite in Euro mit Kreditkarte oder Überweisung bezahlen, dank der europäischen Koordinationsstelle welche sich in Paris befindet.

Zaren-Flusskreuzfahrten ist bei der Beantragung des Russland-Visums behilflich: Die Antragstellung des russischen Visums wird durch die Zusammenarbeit mit dem Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG vereinfacht, dessen Büros sich in Bonn, Frankfurt, Hamburg, Berlin und München befinden.

 

Kreuzfahrt Russland Schiff

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.