Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

BdSt Bayern und WEMID vereinbaren engere Zusammenarbeit

Foto von links: Roland Berlinger (WEMID), WEMID Präsident Marco Altinger, BdSt Vizepräsident Michael Jäger und BdSt Präsident Rolf

BdSt Bayern und Werteorientierter Mittelstand Deutschland enger miteinander

Bund der Steuerzahler Bayern und Verband Werteorienierter Mittelstand Deutschland vereinbaren verstärkte Zusammenarbeit

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern, Rolf von Hohenhau und der Präsident des Bundesverbandes "Werteorientierter Mittelstand", Marco Altinger,
haben bei einem gemeinsamen Arbeitstreffen ihre ähnlichen Ziele bekräftigt.

"Sowohl der Bund der Steuerzahler in Bayern als auch der Bundesverband Werteorientierter Mittelstand Deutschland (WEMID) wollen den Menschen mehr von ihrem hart erarbeitenden Geld lassen. Dafür kämpfen wir und dafür kämpfen wir gemeinsam", so Rolf von Hohenhau.
Marco Altinger ergänzt: "Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist die Belastung durch Steuern und Abgaben so hoch, dass oftmals zu wenig für Investitionen in die Zukunft übrig bleibt. Ich freue mich sehr, dass WEMID und der Bund der Steuerzahler in Bayern gleichlautende Ziele haben und wir in Zukunft konkrete Kooperationen und Aktionen angehen können."

Foto von links: Roland Berlinger (WEMID), WEMID Präsident Marco Altinger, BdSt Vizepräsident Michael Jäger und BdSt Präsident Rolf von Hohenhau

-
Für Rückfragen steht Ihnen unser Referent für Politik und Öffentlichkeitsarbeit Herr Dr. Georg Fichtner unter 0871/43074753 oder 0174/9742038 gerne zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.