Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

ALGERIENS UNABHÄNGIGKEIT - Historische Betrachtungen über ein Land im Umbruch

"ALGERIENS UNABHÄNGIGKEIT" von Fathia Lakhdar

Fathia Lakhdar befasst sich in "ALGERIENS UNABHÄNGIGKEIT" mit der Politik in Algerien hinsichtlich seiner Kolonialgeschichte.

Die Autorin stellt in ihrem Buch spannende Fragen über Algeriens Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit in Bezug auf die Unabhängigkeit des Landes. Inwieweit hat Algerien einen Regimewandel bzw. Systemtransformation aktuell erfolgreich erzielen können? Welche Spuren hat Frankreich in dem Land hinterlassen? Kann die algerische Bevölkerung auf eine bessere Zukunft hoffen und tatkräftig die Demokratisierung ihres Landes mitgestalten? Die Autorin beschreibt, wie sich das Land in einer Zeit der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Transformationen sehr zögerlich in Richtung Demokratie bewegt.

Die Studie"ALGERIENS UNABHÄNGIGKEIT" von Fathia Lakhdar versteht sich als kritische Analyse zum Reflektieren, Abwägen und Weiterdenken. Fathia Lakhdar ist eine Französin mit algerischer Abstammung und will die Leser mit ihrem Buch dazu anregen, die Vergangenheit Algeriens aus einem neuen Blickwinkel zu sehen und mit neuen Anhaltspunkten das heute Algerien besser zu verstehen.

"ALGERIENS UNABHÄNGIGKEIT" von Fathia Lakhdar ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00400-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.