Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Die Kreuzler von Kadmos - Kriminalfall entführt in fremde Welten und das Mittelalter

"Die Kreuzler von Kadmos" von Julian B. Simon

Ein ungeheuerliches Rätsel sorgt in Julian B. Simons "Die Kreuzler von Kadmos" dafür, dass immer mehr Menschen spurlos verschwinden.

Das Eifelstädtchen Schleiden ist normalerweise ein sehr ruhiger, friedlicher Ort. Doch auf einmal verschwinden von dort immer öfter Menschen, ohne jegliche Spur zu hinterlassen. Es gibt keinerlei Hinweise zu ihrem Verschwinden. Der Kriminalrat Heitermann steht vor einem stetig größer werdenden Rätsel, hinter dessen Ungeheuerlichkeit erst die beiden vierzehnjährigen Freunde Maximilian und Frank wirklich auf die Spur zu kommen scheinen. Sie entdecken in einer bisher unbekannten Höhle die Überreste eines Mannes, der vor über einhundert Jahren in dieser Höhle ein gewaltsames Ende fand. Sein nur teilweise erhaltenes Tagebuch berichtet von verschwundenen Menschen und leg den Schluss nahe, dass diese Menschen an einen Ort gebracht wurden, der sich nicht auf der Erde befindet ...

Die Spuren der jungen Entdecker führen schnell zu einer ungeheuerlichen Entdeckung. Julian B. Simon legt mit "Der Kreuzer von Kadmos" eine packende Geschichte vor, die zwischen Krimi, Thriller und Fiction angesiedelt ist. Junge als auch erwachsene Leser werden Simons Kriminalfall bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen können, um gemeinsam mit den jungen Detektiven hinter das ungeheuerliche Geheimnis der verschwundenen Menschen zu kommen.

"Die Kreuzler von Kadmos" von Julian B. Simon ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3646-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.