Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Kath Gruppe stellt neuen Tiguan auf dem Volkswagen Fest vor

Volkswagen Fest/Kath Gruppe

Am 30. April 2016 präsentierte die norddeutsche Autohausgruppe in mehreren Standorten das Erfolgsmodell von Volkswagen. Im Rahmen des großen Frühlingsfestes kamen einige Tausend Besucher.

Die Kath Gruppe veranstaltet jährlich ein Frühlingsfest inklusive Mitmachaktionen für Jung und Alt. Ein umfangreiches Programm aus Unterhaltung, Information und einem kulinarischen Angebot begeisterte auch 2016 wieder zahlreiche Besucher.
Kath nahm das Event zum Anlass, welches gleichzeitig an acht Standorten des Unternehmens stattgefunden hat, dem Publikum als Highlight den mit Spannung erwarteten neuen Tiguan vorzustellen. Der Volkswagen Konzern will an den alten Erfolg des kompakten SUV anknüpfen: "Der Tiguan bietet viele Ausstattungsmöglichkeiten, die normalerweise eher in der Oberklasse zu finden sind. Der Fahrer darf sich über eine zeitgemäße Connectivity-Technologie freuen, eine exklusive Innenausstattung oder technische Highlights wie beispielsweise Fahrerassistenzsystemen zur aktiven Unfallvermeidung", so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.
Der Tiguan gilt als Verkaufsschlager bei Volkswagen: Mit dem neuen Modell setzt der Automobilhersteller auf klare Linien und edle Materialien. Das Fahrzeug wächst um sechs Zentimeter und bietet aufgrund eines neuen Innenraumkonzeptes einen höheren Sitzkomfort sowie ein Ladevolumen von 615 bis 1.655 Litern. Eine breite Motorenauswahl, zahlreiche technische Innovationen wie der serienmäßige Spurhalteassistent "Lane Assist", ein hochauflösendes Info Display mit 31,2 Zentimetern Bilddiagonale und der "Easy Open", bzw. "Easy Close" Funktion für ein einfaches Beladen des Kofferraums gehören zu der umfangreichen Ausstattungspalette des neuen Tiguan.
Das neue Volkswagen Modell ist bereits in allen Standorten der Kath Gruppe in Schleswig-Holstein und Hamburg zu besichtigen.

Verbrauchswerte: innerorts 9,1 - 5,7, außerorts 6,4 - 4,2, kombiniert, 7,4 - 4,8, CO2 170 - 125, Effizienzklasse D - A.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.