Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Autohaus Kath in Hamburg punktet bei Werkstatttest

Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe

Im Rahmen einer Testreihe des renommierten Automagazins "auto motor und sport" in Bezug auf die Servicedienstleistungen bei Volkswagen-Autohäusern konnte das Autohaus der Kath Gruppe überzeugen.

Die Kath Gruppe durfte sich über ein "sehr empfehlenswert" freuen: Die Tester der etablierten Fachzeitschrift bewerteten die Dienstleistungen des Hamburger Standortes der Autohausgruppe mit 99 von 100 möglichen Punkten. Von den präparierten Mängeln wie falsch eingestellte Frontscheinwerfer, ungleicher Reifendruck, beschädigter Scheibenwischergummi vorne, niedriger Flüssigkeitsstand im Kühlkreislauf sowie eine gelockerte Batteriepolklemme oder -halterung wurden auf Anhieb - größtenteils bereits bei der Annahme selbst - festgestellt und anschließend ordnungsgemäß behoben.
"Wir haben uns sehr über das herausragende Testergebnis gefreut. Besonders schön war es zu hören, wie vorbildlich und vor allem freundlich unsere Mitarbeiter agiert haben. Dieser Werkstatttest bestätigt vor allem das Engagement des gesamten Kath-Teams, unsere Kunden täglich zu begeistern. Regelmäßige Schulungen sowie eine aktive Mitarbeiterförderung sorgen außerdem für ein angenehmes Betriebsklima und am Ende des Tages für ein motiviertes Team", so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.

Neben dem freundlichen Service und der vollständigen Behebung der präparierten Mängel des VW Golf Variant, überraschte die Tester vor allem die Professionalität der Mitarbeiter. Ebenfalls positiv fiel der im Rahmen der Inspektion kostenfrei zur Verfügung gestellte VW up! auf.

Jedes Jahr überprüft ein Expertenteam von "auto motor und sport" regelmäßig die Arbeit von Service-Werkstätten. Hier werden Fahrzeuge der entsprechenden Marken mit präparierten Mängeln in verschiedene

Werksstätten gebracht und anschließend vorgeführt. Ziel ist es, anhand der Testfahrzeuge detailliert die Arbeitsqualität zu beurteilen. Dabei geht es nicht nur um das Entdecken der Mängel an sich - sondern auch um den persönlichen Service der Kundenbetreuer.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.