Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Airbag für Kfz-Sachverständige

Innovative Lösungen einer Kölner Verrechnungsstelle helfen neuerdings Kfz-Sachverständigen, das eigene Honorar gegen willkürliche Kürzungen seitens der Versicherungswirtschaft nachhaltig zu schützen.

Köln. Die Kfz-Haftpflichtversicherungen haben in letzter Zeit die Gangart gegenüber den Betrieben und Büros des Kraftfahrzeuggewerbes spürbar verschärft. Insbesondere Kfz-Sachverständige können davon Monat für Monate beim Blick auf ihre Zahlungseingänge ein Lied singen. Dabei nutzen viele Versicherungen den Umstand, dass nur wenige Büroinhaber willens und zeitlich in der Lage sind, meist kleine Rechnungskürzungen nachträglich gegenüber der Assekuranz einzufordern. Die meisten Sachverständigen geben sich häufig mit den gekürzten Auszahlungen zufrieden, obwohl ihnen de facto der gesamte Rechnungsbetrag zustände. Was im ersten Augenblick wie Peanuts für die Versicherungen erscheint, ist in Wahrheit ein lukratives Geschäft. Addiert man nämlich die Kürzungen eines Jahres zusammen, sind es letztendlich einige Millionen Euro, die den Sachverständigen erfolgreich vorenthalten werden.
Das Kölner Factoringunternehmen KfzVS reagiert nun auf die Vorgehensweise der Versicherungswirtschaft. Im Rahmen des neuen Service SV+ haben Kfz-Sachverständige dort ab sofort die Möglichkeit, ihre Honorare gegen willkürliche Kürzungen quasi zu versichern. Nutzt der Kfz-Sachverständige den neuen Service, erhält er nicht nur innerhalb von 48 Stunden den vollen Rechnungsbetrag, sondern ist von da an zusätzlich vor jeder willkürlichen Rechnungskürzung seitens der betreffenden Versicherung geschützt.
Das neue Angebot SV+ ist ein Novum in der Factoring-Branche, da die Kürzungsbeträge ansonsten eins zu eins inklusive der angefallenen Prozesskosten an den Factoringkunden, hier das Kfz-Sachverständigenbüro, weitergereicht werden.
Mit dem neuen Angebot unterstreicht das Kölner Unternehmen ein weiteres Mal seine Vorreiterrolle, wenn es um innovative Lösungen im Bereich der Abrechnung geht.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.