Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

tec4net bietet Lösung zu Virenschutz und Hyperkonvergenz im Data-Center

Copyright - tec4net GmbH

Mit GravityZone von Bitdefender bietet der IT-Dienstleister aus Gräfelfing bei München, eine skalierbare und zuverlässige Antivirenlösung.

München: tec4net ist seit 2014 Silver Partner von Bitdefender, dem derzeit innovativsten Hersteller von Antivirenlösungen im professionellen Bereich.

Mit GravityZone von Bitdefender, bietet der IT-Dienstleister aus Gräfelfing bei München, eine skalierbare und unkompliziert zu betreibende Lösung, die ihre Stärken besonders in virtualisierten Umgebungen unter Beweis stellt.

Durch GravityZone und die Hypervisor Introspection Technologie (HVI), ist neben den üblichen Virenschutz auch für bestmöglichen Schutz vor Ransomware wie WannaCry gesorgt.


Profitieren auch Sie von diesen Vorzügen:

- Deutlicher Performancevorteil in virtuellen Umgebungen mittels zentralem Scanning.

- Ransomware wird zuverlässig durch künstliche Intelligenz (KI) erkannt.

- Virenerkennung deutlich besser als bei Konkurrenzprodukten.

- 11 Milliarden Sicherheitsanfragen pro Tag ermöglichen die frühzeitige Erkennung neuer Gefahren.

- Zentrale Verwaltung aller Systeme über eine Admin-Konsole.

- Mehr als 500.000.000 Endpunkte werden weltweit erfolgreich durch Bitdefender geschützt.

- Einfaches und kundenorientiertes Lizenzmodell.


tec4net präsentiert die Antivirenlösung vor Ort bei Interessenten und bietet eine 30 tägige Teststellung zur Ansicht.


Broschüre zur GravityZone
http://tec4net.com/public/bitdefender/20161211_tec4net_info_gz.pdf

Artikel: Bitdefender und Hyperkonvergenz
http://www.computerwoche.de/a/sicherheit-im-hyperkonvergenten-data-center,3330458

Unabhängige Testberichte
https://www.bitdefender.de/business/awards.html


Matthias Walter, tec4net GmbH - www.tec4net.com -
EDV-Sachverständiger | Auditor für Datenschutz und IT-Sicherheit

 

Data Lösungen Ransomware

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.