Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

SEOkanzler => Wenn sich die SEO Elite trifft in Köln und Salzburg!

SEOday und SEOkomm wählen den SEOkanzler

… dann bleibt kein Stein auf dem andern! Top Speakers laden auch dieses Jahr wieder dazu ein „SEO Experten und Marketing Entscheider mit knallharten SEO Fakten und Profi-Knowhow“ zu füttern"

Salzburg und Köln sind die beiden Orte, an denen man in diesem Herbst Fakten und News zu den aktuellsten SEO Trends sammeln kann. Einerseits auf der SEOkomm in Salzburg (die dieses Jahr exklusiv mit der OMX ihre Pforten öffnet), andererseits am SEO-Day in Köln.

Veranstalter und Teilnehmer sind aber bereits jetzt eifrig tätig, denn am 07.10.2013 erklang der Startschuss für die diesjährige Wahl zum SEOkanzler. Dieser Contest läuft in 2 Etappen ab und zielt auf 2 Google Länderversionen. DAS hat es noch NIE gegeben!

Der SEO Day in Köln (16.10.2013) ist dabei die erste Veranstaltung Deutschlands, die sich ausschließlich dem Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung) widmet und mit einer großen Anzahl hochwertiger Vorträge zahlreiche Besucher überzeugt. Für Marketing-Verantwortliche und Online-Marketer ist der SEO Day somit ein absoluter Pflichttermin.

SEOkomm findet heuer bereits zum vierten Mal statt und konnte sich auch jenseits der Grenzen zur festen Größe im Konferenzkalender etablieren. Wir haben für die SEOkomm und/oder OMX exklusiven Rabattcodes eintreiben können (22.11.2013)! Es kann pro Person und Bestellung nur einer der beiden Codes verwendet werden. Wenn Sie aber beide Konferenzen (SEOkomm und OMX) gemeinsam buchen, bekommen SIE zu den 50 EUR nochmal 100 EUR Bundlerabatt! Ist das ein Deal? (150 EUR (exkl. Ust) beim Konferenzdoppelpack!)

SEOkomm Konferenzticket: SNAPS13
OMX Konferenzticket: SNAPO13

Wir sehen uns in Köln und/oder Salzburg!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.