Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

URLLC im Einklang mit den neuesten Standards

Die bewährte Bridge E von R3 Solutions glänzt mit neuen Funktionen.

SPS 2022: R3 präsentiert industrietaugliche URLLC-Ethernet-Bridge auf Wi-Fi-6-Basis

Mit "Bridge X" bietet R3 jetzt eine industrietaugliche Lösung zur kabellosen Echtzeit-Datenübertragung auf Basis von Wi-Fi 6 und EchoRing an. Die leistungsstarke und Echtzeit-fähige Wireless-Ethernet Bridge eignet sich vor allem für Einsätze in Bereichen wie Manufacturing oder Intralogistik und steht im Mittelpunkt des R3-Messeauftritts während der SPS 2022 in Nürnberg.

Bridge X ermöglicht Breitband-Datenübertragung und macht so die Vorzüge des aktuellen WLAN-Standards Wi-Fi 6 bei gleichzeitiger URLLC-Kommunikation via EchoRing nutzbar. Für die kabellose Steuerung industrieller Transport- und Produktionssysteme bietet Bridge X ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, indem vorhandene Übertragungstechnologien auf einfache Weise um leistungsstarke Verbindungselemente erweitert werden können. Bridge X nutzt die von R3 entwickelte EchoRing-Technologie und wurde insbesondere für Umgebungen konzipiert, in denen autonome Systeme unterbrechungsfrei und absolut ausfallsicher betrieben werden müssen.

Neben der Produktneuheit Bridge X präsentiert R3 auf der SPS 2022 (8.-11. November, Messe Nürnberg, Halle 5, Stand 139) die bewährte Bridge E, die jüngst mit dem Summer Release eine noch höhere Zuverlässigkeit durch um ein bis zwei Größenordnungen geringere Paketverlustraten erhalten hat und mit neuen Funktionen glänzt. So verfügt die Bridge E jetzt unter anderem über eine neuartige Steuerungsschnittstelle (EchoRing Runtime Control Interface, ERCI), mit deren Hilfe der Status verbundener Geräte skriptbasiert erfasst und die jeweiligen Funktionen per Steuerbefehl angepasst werden können.

Darüber hinaus stellt das Team von R3 auf der SPS 2022 konkrete Anwendungen der EchoRing-Technologie aus unterschiedlichen Branchen vor. Noch vor der SPS 2022 ist R3 bereits vom 24.- 27. Oktober aus der ROKLive 2022 im schwedischen Göteborg vertreten, eine weitere Messebeteiligung ist am 16. und 17. November für die Automation Fair 2022 in Chicago/USA vorgesehen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.