Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

München Aubing: Immobilienmarktreport 2021

Rainer Fischer

Wohnungen in Aubing um durchschnittlich 11,5 % verteuert

Aubing ist ein Stadtteil am westlichen Stadtrand Münchens mit dörflicher Prägung um den historischen Ortskern und mit großen Wohnsiedlungen aus den 1960er Jahren, die das eigentliche Stadtteilbild Aubings und Neu-Aubings ausmachen. Aubing ist westlich und nördlich von großen Grün-, Wald- und Agrarflächen umgeben, es gibt ausgiebig Gelegenheit für Naherholung. Mit der S-Bahn ist man in gut 20 Minuten in der Münchener Innenstadt.

Immobilienpreise in München Aubing, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise Oktober 2020 - Oktober 2021):

Hausangebote Aubing:
Das Angebot im Segment Hausverkauf Aubing umfasste insgesamt 83 Objekte. Darunter je 24 Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, 15 Reihenhäuser, 14 Mehrfamilienhäuser und einige weitere Objekte. Zu den Preisen: Doppelhaushälften wurden im Schnitt für 8.100 € pro m² Wohnfläche angeboten, eine durchschnittliche 140 m² Doppelhaushälfte kostete damit rund 1,1 Mio. €. Reihenmittelhäuser bewegten sich auf einem mittleren Niveau von ca. 7.950 € pro m², beim Kauf eines durchschnittlichen 125 m² Reihenhauses war damit mit knapp 1 Mio. € zu rechnen. Einfamilienhäuser lagen wiederum bei durchschnittlich 9.800 € pro m², womit ein durchschnittliches Einfamilienhaus in Aubing im Angebot etwas mehr als 1,4 Mio. € kostete.

Wohnungsangebote Aubing:
Insgesamt 465 Eigentumswohnungen waren auf Wohnungsmarkt in Aubing zum Kauf offeriert. Erwähnenswert ist dabei die hohe Zahl der Neubauobjekte. Knapp 45 % der Wohnungsangebote entfielen auf Wohnungen, die 2020 oder danach gebaut waren. Unter den Angeboten fanden sich Etagenwohnungen, Gartenwohnungen, Dachterrassen- und Penthäuser sowie Maisonettes. Im Großen und Ganzen bewegte sich der Quadratmeterpreis bei Neubauwohnungen im Schnitt bei etwa 8.700 € pro m², Bestandswohnungen lagen bei durchschnittlich 7.900 € pro m². Damit liegen die Preise im Durchschnitt etwa 11,5 % höher als noch ein Jahr zuvor. Nach Wohngrößen geordnet wurde für eine 50 m² Wohnung durchschnittlich etwa 445.000 € verlangt, für eine 80 m² Wohnung etwa 630.000 € und für eine 100 m² Wohnung etwa 825.000 €. Bei großen Wohnungen ab 130 m² war dann mit Preisen ab 1 Mio. € bis knapp 1,8 Mio. € an der Spitze zu rechnen.

Grundstücksangebote Aubing:
38 für Grundstücke zur Wohnbebauung wurden im letzten Jahr in Aubing zum Verkauf angeboten. Im Schnitt lag der Quadratmeterpreis hier bei etwa 1.950 €.

"Aubing ist ein Stadtteil am Münchner Stadtrand und besonders bei Familien (Haus mit Garten) und älteren Herrschaften besonders beliebt.", meint Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: wikipedia, muenchen.de, IMV Marktdaten GmbH. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.