Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

WEKO-Unternehmensgruppe unterstützt Flutopfer

WEKO - Fühlen Sie sich wie zu Hause

Die WEKO Unternehmensgruppe unterstützt Flutopfer durch die Vergabe von Warengutscheinen.

Während Teile Deutschlands nun verstärkt mit Wassermassen zu kämpfen haben und sich die Situation in Sachsen-Anhalt zunehmend verschärft, ist man in vielen Teilen Oberbayerns bereits dabei, die Auswirkungen der Flut zu beseitigen.

In Nieder-, Oberbayern und im angrenzenden Österreich haben die dauerhaften Regenfälle der letzten Wochen zu Überschwemmungen kaum vorstellbaren Ausmaßes geführt. In mehreren Landkreisen war der Katastrophenalarm ausgerufen worden. Die Autobahn A8 München-Salzburg war für mehrere Tage gesperrt, der Bahnverkehr litt unter massiven Beeinträchtigungen und immer noch gilt auf vielen Strecken ein eingeschränkter Fahrplan. Zahlreiche Haushalte wurden evakuiert und waren für mehrere Tage ohne Stromversorgung. Für die Flutopfer kommt es jetzt auf schnelle Hilfe an.

Die Unternehmensgruppe WEKO stellt insgesamt 100.000 € an Soforthilfe für die Betroffenen in Form von Warengutscheinen zur Verfügung. Verteilt wird diese Summe auf die besonders betroffenen Landkreise Passau, Deggendorf, Rosenheim, Traunstein und den Bezirk Kitzbühel. Die Warengutscheine werden über die Landratsämter und Gemeinden an besonders Geschädigte verteilt. Eingelöst werden können diese Warengutscheine in den WEKO-Einrichtungshäusern in Pfarrkirchen und Rosenheim, sowie in den Schleudermaxx-Märkten in Linden und Rosenheim.

Darüber hinaus gewährt die WEKO-Unternehmensgruppe allen Flutopfern als weitere Hilfe Sonderkonditionen auf ihre Einkäufe. Voraussetzung dafür ist eine Bestätigung der Gemeinde oder des Landratsamtes darüber, dass Schäden durch die Hochwasserkatastrophe entstanden sind.

Die WEKO-Unternehmensgruppe legt großen Wert auf soziales Engagement und unterstützt in unregelmäßigen Abständen soziale Projekte und Einrichtungen. Zuletzt hat das Unternehmen im April 2013 die Kinderkrebshilfe Rottal-Inn mit einer Spende unterstützt. Derzeit feierte das Unternehmen das 65-jährige Bestehen und lädt aus diesem Anlass immer wieder zu Veranstaltungen und Sonderaktionen ein.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.