Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Ice Chiller - Coolness trifft auf Revolution und Innovation

Ice Chiller - Die Revolution in der Bar! Gläser vereisen mit Show - Effekt

Die Revolution in der Bar - Keimfreies Vereisen auf Knopfdruck und der Show - Effekt oben drauf - Verkaufstart im September

Kitzbühl, Sommer 2014: Wir sitzen in einem hochpreisigen Restaurant und bestellen etwas zu trinken. Unendliche Hitze begrüßt uns nicht nur außerhalb, sondern auch in der Location. Der Kellner kommt unserer freudigen Erwartung an den Tisch und serviert unsere Erfrischungen. Der Durst übermannt uns, ohne zu Zögern wird das Glas an die Lippen geführt…

… und die böse Überraschung ist da: Das Glas ist warm, direkt aus der Spülmaschine. Eiswürfel sollten diesen Eindruck abschwächen, doch ist das missglückt. Aus unserem Ärger entstand eine großartige Vision:

Es wird Zeit für ein neues, einzigartiges und revolutionäres Produkt in der deutschen Gastronomie. Ein Produkt, welches es noch nicht gibt und einen echten Mehrwert liefert. Ein Produkt, das dem Gastronom einen wirtschaftlichen Vorteil und den Gästen einen optischen, geschmacklichen und komfortablen Nutzen bringt.

Ice Chiller

Keimfreies und hygienisch einwandfreies Vereisen von Gläsern - das klingt schon sehr gut. Eine komplette Vereisung in nur 15 Sekunden auf -38 Grad hört sich noch verlockender an. Geschmacklich gibt es keine Verwässerung. Die Vereisung kann das Logo der Location tragen? Genial. Gäste sehen, erleben und genießen den Ice Chiller, denn wir verstecken den Vereisungsprozess nicht.

Aus Überzeugung, Qualitätsbewusstsein und der Gewissheit, dass unser Ice Chiller den Markt revolutioniert, haben wir einen entscheidenden Schritt hinter uns gelassen: Wir haben das Patent auf dem Ice Chiller. Wir sind das Original.

Was ist das Beste am Ice Chiller? Der Produktverkaufsstart ist am 01. September 2015.

Seien Sie der Erste. www.ice-chiller.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.