Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

AKO A. Kolckmann GmbH

AKO A. Kolckmann GmbH

Pionier der Anti-Rutschmatte

Die A.Kolckmann GmbH mit Sitz in Alfdorf ist ein traditionelles Familienunternehmen, das 1920 gegründet wurde. 1960 erfand der damalige Geschäftsinhaber Claus Kolckmann die rutschfeste Unterlage für Teppiche und setzte dem Problem der Stolpergefahr durch Teppichfalten ein Ende.
Seitdem hat sich die A.Kolckmann GmbH mit Ihrer Marke AKO stetig weiterentwickelt.

Neben den Teppichunterlagen erweiterte sich das Portfolio um Tischdeckenunterlagen, Boden- und Messebeläge, Verlegeunterlagen, Sicherheitsmatten für Laufzonen, technische Matten wie rutschhemmende, klebende und KFZ-Matten sowie Yoga- und Babymatten.

Internationale Leistung und Flexibilität
Durch die Flexibilität und die große Erfahrung der Mitarbeiter und ihrem differenzierten Maschinenpark können auch besondere Kundenwünsche erfüllt werden. Dabei werden Zuverlässigkeit und Termintreue stets großgeschrieben und so lassen sich neben den Standardprodukten auch Coupon Zuschnitte, Sonderproduktionen und Hotmelt Beschichtungen realisieren.
Die A.Kolckmann GmbH berät und betreut seine Kunden durch hochqualifizierte Mitarbeiter im Innen- und Außendienst und ist dank seiner Vertriebspartner in Österreich, England, Italien, Norwegen, den Niederlanden, Russland und China auch international aktiv.

Erfolg bringt Verantwortung
Sportvereine in ihrer Arbeit zu fördern ist der A.Kolckmann GmbH besonders wichtig. So unterstützt AKO beispielsweise den regionalen Fußballverein TUS 08 Senne und den SV Frickenhofen.

Besuchen Sie AKO auf der Domotex 2018
Auch dieses Jahr ist das Unternehmen mit seiner Marke AKO wieder auf der Domotex-Messe in Hannover vertreten. Vom 12.-15.01.2018 finden Sie A.Kolckmann mit ihrem AKO-Stand C19 in Halle 7.

Wenn Sie mehr über dieses vielseitige Unternehmen erfahren möchten, besuchen Sie auch die Webseite www.kolckmann.eu.

Auch zu sehen auf WELT in der Zeit vom 22.-26.01.2018 um ca.19:30 Uhr.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.