Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Was versteht man unter der BICOM Bioresonanz-Therapie?

copyright: Alamouti Aesthetic & Skin

Ist die Bioresonanztherapie wirklich eine der besten natürlichen Heiltherapien? Lesen Sie, was Bioresonanztherapie Rallye ist.

Die BICOM-Bioresonanztherapie ist ein spezielles diagnostisches und therapeutisches Verfahren, das einen neuen Weg in der Medizin einschlägt. Die Grundlage der Bioresonanztherapie basiert auf neueren Erkenntnissen auf dem Gebiet der Biophysik. Diese Erkenntnisse haben in vielen anderen Bereichen zu enormen Entwicklungen geführt, im Bereich der traditionellen Medizin leider nicht so gut.

Mit dem BICOM Bioresonanztherapiegerät können wir in vielen Fällen die wahren, oft versteckten Krankheitsursachen enthüllen.

Heute leben wir im Überfluss. Immer mehr technisches Zubehör umgibt uns, es scheint kein Ende in Sicht zu sein für Transport und Kommunikationsentwicklung, die Menge an chemischen Substanzen und zubereiteten Lebensmitteln steigt Tag für Tag. Je mehr wir all dies genießen, desto höher ist der Preis und wir zahlen dafür mit unserer Gesundheit.

Die Menschen und ihre Gesundheit werden zunehmend mit chemischen Zusatzstoffen aus Lebensmitteln und Getränken belastet, mit Giftstoffen aus unserer Umwelt, mit Strahlung, Medikamenten und pharmazeutischen Rückständen, die oft in Fleisch und sogar in Wasser gefunden werden.

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, solche Lasten zu tragen. Wenn ihre Tasse zu voll ist, brechen zuerst unerklärliche Überempfindlichkeitsreaktionen und chronische Müdigkeit aus und entwickeln sich schließlich zu ernsthaften körperlichen Behinderungen.

Darüber hinaus können die Ursachen von Gesundheitsproblemen bei Patienten mit identischen Symptomen völlig unterschiedlich sein. Leider kann die traditionelle Medizin oft nicht die wahre Ursache finden und behandelt alle Patienten gleich.

Zahlreiche schwere und lang anhaltende Belastungen können zu einer Verringerung der Selbstheilungskräfte unseres Körpers führen.

Wir wissen, dass unser Körper eine große Fähigkeit zur Selbstheilung hat. Mit seinem unglaublichen System beseitigt oder reduziert es Einflüsse, wie ungewöhnlich sie auch sein mögen.

Aber wenn solche Einflüsse über einen langen Zeitraum andauern und wenn die Belastung zu groß ist, reduziert sich die Selbstheilungskapazität unseres Körpers zunächst, dann verblasst und verschwindet schließlich.

Erkenntnisse aus dem Bereich der Technik haben zur Entwicklung geführt und sich auch im medizinischen Bereich durchgesetzt

Heute können wir Bilder über die Luft empfangen und Gespräche über lange Strecken führen. Eine solche technische Entwicklung findet sich auch in anderen Bereichen.

Erkenntnisse auf dem Gebiet der Biophysik und Quantenmechanik haben ungeahnte Möglichkeiten geschaffen und eine überraschende Entwicklung des Engineerings ermöglicht. Bisher wurden die Befunde leider von der traditionellen Medizin ignoriert, obwohl sie die Basis für das Verständnis der Bioresonanztherapie sind.

Materie besteht aus Energie und strahlt sie aus

Materie ist konzentrierte Energie. Gleichzeitig emittiert Materie Energie.

Jede Substanz sowie jede Zelle, jeder Körperteil, jedes Virus, Bakterium oder Pollen emittiert Energie, die eine spezifische Wellenlänge oder Frequenz mit ihren eigenen Eigenschaften aufweist. Wir nennen es ein Frequenzmuster.

Zellen kommunizieren miteinander

Wir leben in einem Kommunikations- und Informationszeitalter, einer Zeit, die reif dafür ist, dass unser Körper nur funktioniert, wenn Zellen miteinander kommunizieren und Informationen austauschen. Es ist erwiesen, dass Zellen mit Lichtgeschwindigkeit miteinander kommunizieren und diese Informationen über bestimmte Frequenzen übertragen werden.

In einem gesunden Körper fließen Informationen reibungslos, so dass jede Zelle und jeder Körperteil ihre Aufgabe erfüllen kann.

Belastende Einflüsse oder Substanzen können die Kommunikation zwischen Zellen behindern

Wenn schädliche Substanzen oder Strahlungen unseren Körper belasten (Toxine, Viren, Bakterien usw.), können ihre belastenden Frequenzmuster die Kommunikation zwischen den Zellen behindern.

Interferenzen in der Kommunikation zwischen Zellen können zu organischen (körperlichen) Veränderungen führen

Wenn die Kommunikation zwischen den Zellen behindert wird, wird die Zellfunktion ebenfalls behindert, was zuerst zu verschiedenen Formen von unerklärten Überempfindlichkeitsstörungen, reduzierter Kapazität oder chronischer Müdigkeit und sogar zu organischen Veränderungen, gefolgt von verschiedenen Symptomen, führt. Letztere manifestieren sich oft dort, wo eine wahrscheinlich genetisch bedingte Schwäche bereits vorhanden war.

Mehr Infos zur BICOM Bioresonanz-Therapie finden Sie unter: https://www.dariusalamouti.de/bioresonanz-therapie-allergien/

 

Gesundheit Körper Medizin Patienten Therapie Zellen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.