Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Schlanker und gesünder durch Fettabsaugung

Vitalitas Fettabsaugung

Fettabsaugung ist eine bewährte Lösung für die Problemzonen, über die fast jede zweite Frau klagt. Mit einer Fettabsaugung werden auch die Fettpolster beseitigt, die auch die beste Diät nicht schafft.

Die Privatklinik Vitalitas macht Diäten unnötig. Mit der professionellen Fettabsaugung wird Frauen und Männern schnell und problemlos geholfen, die Traumfigur zu erreichen. Quälende Diäten sind nicht mehr nötig. Die Fettabsaugung ist eine effektvolle Lösung, die wirklich hält was sie verspricht.

Nicht jede Diät hilft gegen Fettpolster
Es gibt Stellen am Körper, da greift eine Diät nicht, weil die Fettzellen immun gegen Diäten sind. Aus diesem Grund hat das Quälen ein Ende und die Fettabsaugung ist die einzige wahre Möglichkeit, um diese Fettzellen aus dem Körper auf ewig zu verbannen. Dafür stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung.

Eine Liposuktion ist besonders dann von Vorteil, wenn sich an bestimmten Stellen viele Fettzellen gebildet haben. Dieses Problem haben viele Frauen in Form von Reiterhosen. Besonders effektiv ist es, wenn die Frau sehr schlank ist und die Reiterhosen besonders ausgeprägt sind, dann sind in der Regel besonders gute und sichtbare Ergebnisse zu erwarten. Bei Menschen mit Übergewicht, bei denen sich die Fettpolster gleichmäßig über den Körper verteilen, sind die Gebiete durch eine Fettabsaugung möglich, aber eher begrenzt. Durch eine Liposuktion ist das Körpergewicht selbst nicht zu reduzieren, vielmehr werden lediglich die Fettzellen im Körper gemindert, so dass sich keine neuen Fettpolster bilden können. Auch wird dabei keine Haut entfernt, die überschüssig ist. Diese passt sich nach einer Zeit von alleine an. Hierbei kann eine präoperative Gymnastik sehr hilfreich sein und dafür sorgen, dass die Haut wieder straff wird. Bei starkem Übergewicht ist vor einem Eingriff eine Gewichtsreduktion erforderlich und in der Regel wird die Fettabsaugung dann auch mit einer Straffungsoperation kombiniert um die dann überschüssige Haut zu entfernen.

In der Regel werden bei einer Fettabsaugung sehr gute Ergebnisse erzielt, aber wie bei allen Operationen, können auch dabei spezifische Komplikationen auftreten, die mit jedem Eingriff verbunden sind. Eine ausführliche Untersuchung und Beratung ist daher der erste Schritt zur Traumfigur.

Wie nach jedem chirurgischem Eingriff, können auch im Falle der Fettabsaugung nicht alle Komplikationen ausgeschlossen werden, aber diese werden sich in der Regel nur in Blutergüssen und leichten Schwellungen zeigen. Nach ein paar Tagen werden diese von ganz alleine abheilen. Das ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Wenn durch die Operation eventuell sehr feine Hautnerven durchtrennt wurden, was durchaus vorkommen kann, fühlen sich die Hautpartien für ein paar Tage etwas taub an, was sich aber auch schnell wieder gibt.

Mit einer Fettabsaugung kann sich jeder den Wunsch eines dauerhaft perfekten Körpers erfüllen. Man sollte sich aber immer im Klaren darüber sein, dass eine Liposuktion kein Allheilmittel gegen Übergewicht und auch kein Ersatz für eine gute Ernährung und Bewegung oder Sport ist. Das ist eher ein Zusammenspiel von allen diesen Möglichkeiten wichtig, denn nach einer Liposuktion sind eine gesunde Ernährung und Sport sehr hilfreich, um die erreichte Figur auch zu behalten. Es ist durchaus möglich, dass sich an einer anderen Stelle neue Fettpolster bilden können. Derzeit lassen sich jährlich bis zu 19.000 Deutsche das Fett absaugen. Manche machen es sogar des Öfteren.

Ein Weg zur Traumfigur, der leichter nicht sein kann. Bei der Privatklinik Vitalitas kümmern sich erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie um die unterschiedlichen Anliegen der Klienten.