Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Nie mehr Mundgeruch. Ursachen für schlechten Atem beseitigen

Ursachen für Mundgeruch beseitigen

Jeder kennt das: Man spricht mit einem Kollegen, einem Bekannten oder einem Geschäftspartner und muss sich unglaublich beherrschen - der schlechte Atem verschlägt einem die Sprache. Was kann man tun?

Saarlouis, 27.06.2020 - Ursachen für Mundgeruch professionell und nachhaltig beseitigen

Niemand möchte durch unangenehmen Mundgeruch im Berufs- oder Privatleben auffallen. Dennoch gibt es weitaus mehr Menschen, die unter diesem Phänomen leiden, als man denkt. Das größte Problem dabei ist, dass man es selbst oft nicht merkt, und es anderen peinlich ist, jemanden darauf anzusprechen. Oftmals lässt sich schlechter Atem auf mangelnde Mundhygiene zurückführen, allerdings gibt es auch andere Ursachen. Auch Zahnzwischenräume, die nicht sorgfältig gereinigt werden, oder gar eine beschädigte Krone können zu vermehrtem Mundgeruch führen. Dann ist der Besuch beim Zahnarzt unumgänglich.

Schlechter Atem hat verschiedene Ursachen

Ein weiterer Grund ist die raue Oberfläche der Zunge. Hier können sich vor allem Bakterien ausbreiten. Auch die kleinen Fältchen sind ein geeigneter Platz für Speichel und riechende Schwefelverbindungen, die für Mundgeruch mitverantwortlich sind. Deshalb kann schlechter Atem zumindest durch die tägliche und mehrfache Mundhygiene beseitigt werden.

Die Zahnarztpraxis Julian Jankowski ist im Saarland wichtiger Ansprechpartner, wenn schlechter Atem trotz regelmäßigem Zähne putzen hartnäckig bleibt. Bei einer Behandlung wird überprüft, ob beschädigte Zähne der Grund für den unangenehmen Geruch verantwortlich sind. Herr Z. J. Jankowski arbeitet unter anderem in der Parodontaltherapie und in der ästhetischen Zahnheilkunde. Sollte es notwendig sein, schadhafte Zähne zu entfernen, haben Patienten mit der Prothetik einen professionellen Zahnarzt an ihrer Seite.

Erster Ansprechpartner im Saarland - die Praxis ZahnarzteSaarland.de

Die Ursachenfindung ist eine der wichtigsten Punkte, um Mundgeruch zu beseitigen. Viele Menschen bemerken selbst, dass sie unter schlechtem Atem leiden und können diesen auch durch eine intensive Zahnpflege die Ursache nicht beheben. Damit die Lebensqualität durch den Mundgeruch nicht leidet, ist es wichtig, den Auslöser hierfür zu finden und anschließend eine jeweilige Behandlung in Gang zu setzen. ZA Julian Jankowski, Inhaber der Praxis ZahnarzteSaarland.de hat hervorragende Bewertungen von Kunden aus dem ganzen Saarland und der gesamten Grenzregion.

Schlechter Atem durch andere Erkrankungen

Schlechter Atem kann auch durch verschiedene Stoffwechselerkrankungen hervorgerufen werden. Diabetes mellitus sorgt für eine sogenannte Entgleisung des Stoffwechsels, bei der in der Folge der Verdauungsapparat und die Atmungsorgane betroffen sind. Eine mögliche Behandlung oder Therapie richtet sich demnach immer nach den Ursachen. Möglich sind auch entzündliche Prozesse im Rachen oder den Kiefer- und Stirnhöhlen. Auch hierfür ist die Praxis der ZahnaerzteSaarland.de Ihr kompetenter Ansprechpartner.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.