Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Mit gut ausgebildeten Praxismanagerinnen mehr Umsatz in Arztpraxen

Mit gut ausgebildeten Praxismanagerinnen mehr Umsatz in Arztpraxen

Zeitmangel der Ärzte als Karriere-Chance für MFAs. Denn: Ärzte haben meist nicht genügend Zeit, sich intensiv mit der Verbesserung ihres Praxismanagements zu befassen.

"In jeder zweiten Arztpraxis existieren Organisationsdefizite, deren Beseitigung das finanzielle Ergebnis deutlich verbessern könnten. Gleichzeitig machen die Klagen über organisatorische Mängel das Gros der Patientenkritik aus." Diese Aussage von Klaus-Dieter Thill, Praxisexperte für das PKV Informationszentrum (www.medizinische-fachangestellte.de) und Leiter des Instituts für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS) zeigt, wie brisant das Thema zurzeit in deutschen Arztpraxen ist.

Das Problem: Die Ärzte haben meist nicht genügend Zeit, sich intensiv mit der Verbesserung ihres Praxismanagements zu befassen.

Die Lösung: Hervorragend ausgebildete Medizinische Fachangestellte, die das Praxismanagement nach neuesten Erkenntnissen selbstständig und nicht selten in Leitungsfunktion übernehmen.

Der Nutzen für die Praxis ist immens: Dem Arzt bleibt mehr Zeit für seine ärztlichen Aufgaben, die Praxisorganisation verbessert sich erheblich, die Praxis macht mehr Umsatz, Patienten sind zufriedener und das Praxisteam hochmotiviert. "Ich habe das Praxismanagement Anfang 2011 an meine Leitende MFA abgegeben. Seitdem haben sich meine Umsätze um 15 Prozent erhöht. Die Investition in ihre Ausbildung zur Praxismanagerin habe ich so schon um ein Vielfaches zurückbekommen! Und dabei musste ich nicht mal auf sie verzichten, denn sie absolvierte die Ausbildung in Form eines Fernlehrgangs", so die Erfahrungen eines Praxisinhabers aus München.

Das zeichnet eine qualitativ hochwertige Fortbildung zur Praxismanagerin aus: Es wird aktuelles Wissen für das Erfolgs-Management einer Arztpraxis vermittelt - verbunden mit praktischen Tipps, Checklisten und Arbeitsanweisungen, um das Wissen sofort in der Praxis umsetzen zu können. Außerdem didaktisch hochwertige Wissensvermittlung, Experten-Unterstützung während der Ausbildung sowie eine anspruchsvolle Prüfung als Abschluss.

Der staatlich anerkannte PKV-Fernlehrgang Leitende MFA/Praxismangerin erfüllt all diese Anforderungen und bietet darüber hinaus den Vorteil, dass er ohne Präsenzphasen direkt von zu Hause aus absolviert werden kann.

Weitere Informationen zum Fernlehrgang "Leitende MFA/Praxismanager/in" unter: www.medizinische-fachangestellte.de/praxismanagerin

Bild: f© Yuri Arcurs, fotolia.com