Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Digital-Abo für Frauenärzte:

Ärzteorganisation GenoGyn publiziert Praxis-Newsletter für Patientinnen

Informieren, aufklären und die Patientenbindung zeitgemäß vertiefen: Mit ihrem neuen E-Mail-Newsletter für Patientinnen gibt die Ärzteorganisation GenoGyn niedergelassenen Frauenärztinnen und -ärzten ein innovatives Marketinginstrument an die Hand. Der fachspezifische Praxis-Newsletter "Gyn-for-life" vermittelt vierteljährlich von Frauenärzten erstellte, werbefreie und verständliche Informationen rund um Gesundheit und Wohlbefinden. Er spricht Frauen in jeder Altersgruppe an und informiert in verschiedenen Rubriken über gynäkologische Themen, über Präventionsmedizin und sinnvolle privatärztliche Zusatzleistungen. In einem personalisierbaren Editorial können Frauenärzte außerdem Nachrichten aus ihrer Praxis senden und ihre Patientinnen über geänderte Sprechzeiten, Urlaub, einen Vortrag vor Ort oder neue Leistungen auf dem Laufenden halten. Der Praxis-Newsletter der GenoGyn kann ab sofort unter www.gynforlife.com angesehen und abonniert werden.

"Ob Handy, Tablet oder heimischer Rechner, unser Praxis-Newsletter stellt den digitalen Draht zu den Patientinnen her und fördert die ärztliche Medienpräsenz. Einmal abonniert, kann der niedergelassene Frauenarzt mit dem Mailing bei geringem Aufwand kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit leisten", sagt GenoGyn-Vorstand Dr. Edgar Leißling, der den E-Mail-Letter initiiert und umgesetzt hat. Inhaltlich verfolgt die GenoGyn einen hohen Informationsanspruch. "Leserinnen erhalten den schnellen Zugang zu relevanten gynäkologischen Themen, wir klären über die Möglichkeiten moderner Präventionsmedizin etwa mit der HPV-Impfung oder bei der Prophylaxe einer Osteoporose auf. Wir informieren zum Beispiel über zeitgemäße Schwangerenvorsorge unter Berücksichtigung aktueller Erkenntnisse der Epigenetik und stellen sinnvolle Selbstzahlerleistungen vor." Sechs verschiedene Rubriken decken das Informationsbedürfnis junger Mädchen ebenso wie das der älteren Frau. Vorinformierte und interessierte Patientinnen bedeuteten zudem mehr Zeit für den Arzt, so der niedergelassene Gynäkologe und Experte für Ernährungsmedizin weiter.

Jeweils zum Beginn des Quartals steht der aktuelle E-Mail-Letter den Abonnenten versandfertig an ihre Patientinnen zur Verfügung. Mit diesem Angebot erweitert die GenoGyn ihr Praxiskonzept "Gyn-for-life", das niedergelassene Frauenärztinnen und -ärzte mit Fortbildungen in Präventionsmedizin sowie Praxis- und Personalmanagement bei der konsequenten Positionierung als "Facharzt für die Frau" mit dem Fokus auf personalisierter Frauenheilkunde unterstützt.

Weitere Informationen:
Pressestelle GenoGyn
Sabine Martina Glimm
Bettina-Cathrin Wahlers
Telefon: 040 / 79 00 59 38
E-Mail: pressestelle@genogyn-rheinland.de
www.genogyn.de
www.frauenarzt-suche.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.