Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Blitzlicht-Feuerwerk für schöne Haut im neuen Jahr

Die fraktionierte Laserbehandlung verschönert die Haut dank Blitzlicht / © Klaus The. – Fotolia.com

Die fraktionierte Laserbehandlung in den Laderma Zentren kann Falten, Dehnungsstreifen und Aknenarben verschwinden lassen

Dunkle Winterzeit ist Laserzeit

Morgens verlassen wir im Dunklen das Haus und abends bei der Heimkehr ist es wieder – oder immer noch? – dunkel. Die Winterzeit kann ein wenig aufs Gemüt schlagen. Sie bietet aber beste Voraussetzungen, um mit einem ästhetischen Behandlungsverfahren wie der fraktionierten Laserbehandlung zu beginnen und ungeliebte Falten, Dehnungsstreifen oder Aknenarben loszuwerden.


Dick eingekuschelt im Winterpulli

Wenn es kalt und dunkel ist, ziehen wir uns wärmer und dicker an. Die Winterpullis wirken als natürlicher Schutz, da sie Sonnen- und UV-Strahlen fernhalten. Denn Laser- und Sonnenlicht vertragen sich nicht. Auf gebräunter Haut wirkt die Laserbehandlung intensiver, was zu Verbrennungen oder Pigmentverschiebungen (helle oder dunkle Flecken auf der Haut) führen kann. Deswegen empfiehlt Laderma, vier Wochen vor und nach einer Laserbehandlung auf Sonnenbäder oder Solariumbesuche zu verzichten.


Blitzlicht für eine schöne Haut – die fraktionierte Laserbehandlung

Die fraktionierte Laserbehandlung in einem der deutschlandweit vertretenen Laderma Zentren wendet kurz gepulstes Laserlicht an. Dabei dringt die auch als Laser Skin Resurfacing bekannte Behandlung in tiefere Hautschichten vor. In den Laderma Zentren kommt dabei das sogenannte nichtablative Verfahren zum Einsatz, das die oberste Hautschicht nicht verletzt. Es werden etwa 10.000 mikroskopisch kleine Lichtblitze pro Quadratmeter Haut auf viele kleine Bereiche verteilt (fraktioniert). Während das Gewebe zwischen den vom Laser getroffenen Hautzellen unverletzt bleibt, verursachen die Lichtblitze an den Auftreffpunkten minimale Verletzungen. Diese aktivieren die Regeneration der Haut und damit die Bildung neuer Zellen und Kollagen-Fasern: Die Haut kann sich erneuern, verbessern und gleichzeitig straffer werden – so dass Falten, Dehnungsstreifen und Aknenarben sichtbar verschwinden. Das Ergebnis der fraktionierten Laserbehandlung: eine dauerhaft auf natürliche Weise verbesserte Hautstruktur.

Die fraktionierte Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) in den Laderma Zentren ist für alle Hauttypen geeignet und dauert je nach Größe des behandelten Bereichs zwischen 5 und 45 Minuten. Da im Zuge einer einzelnen fraktionierten Laserbehandlung nur etwa 15–20 % der Behandlungsregion behandelt werden können, empfiehlt das Laderma Team zwei bis fünf Behandlungssitzungen in einem zeitlichen Abstand von zwei bis vier Wochen.



Vorteile der fraktionierten Laserbehandlung

• Natürliche und langanhaltende Wirkung: Anders als bei Faltenunterspritzungen mit faltenglättenden Wirkstoffen, die mit der Zeit abgebaut werden, werden bei der fraktionierten Laserbehandlung neue Hautzellen gebildet
• Keine Ausfallzeiten und nahezu schmerzfreie Behandlung
• Die fraktionierte Laserbehandlung in den Laderma Zentren lässt sich gut mit weiteren Anti-Aging-Behandlungen wie zum Beispiel einer Faltenunterspritzung kombinieren


Die fraktionierte Laserbehandlung (Laser Skin Resurfacing) wird in den Laderma Zentren in Augsburg, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, München Nürnberg, Stuttgart sowie Wien angeboten.


http://www.laderma.net/laderma-laser-skin-resurfacing