Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Vor dem Zaun kaufen kommt die Planung

Lizenz-Public Domain CC0 - http://pixabay.com/de - background-163531

Siebzig Prozent der deutschen kaufen einen Zaun aus Maschendraht oder Doppelstabmatten. Bevor man einen neuen Zaun kauft sollte man einiges bedenken und vor allem die Preise vergleichen.

Irgendwann ist es soweit und ein neuer Zaun muss her, aber die Kosten übersteigen manchmal das geplante Budget. Es muss natürlich nicht immer eine Zaunanlage sein die einige tausend Euro kostet, denn es gibt für den schmalen Geldbeutel auch günstige Gartenzäune, aber dazu müssen erst einmal die Preise für die verschiedenen Gartenzaun Varianten überprüft werden.

Egal welche Art von Zaun es sein soll und welches Material gewünscht wird, ein Preisvergleich ist das wichtigste, wenn es um eine große Anschaffung geht. Mittlerweile haben sich aber schon Verbraucher Portale im Internet durchgesetzt, mit deren Hilfe man Preise gut vergleichen kann. Bedingt geht das auch mit Zaun Preisen.

Leider sind aber viele der Gartenzaun Onlinehändler auf den gängigsten Preisvergleichs-Portalen nicht gelistet. So ist ein solcher Portal Vergleich zum Thema Gartenzaun nur ein erster Anhaltspunkt. Um eine Suche über eine gute Suchmaschine wird man wohl nicht umhin kommen, wenn man einen günstigen Gartenzaun sucht.

Dazu ist es allerdings nötig, sich vorher über das Material Gedanken zu machen, denn das spielt natürlich eine große Rolle bei den Preisen. Die günstigste Variante ist immer noch der Maschendrahtzaun, der auch in Deutschland zu den beliebtesten zählt, weil er einige Vorteile hat. Er ist nämlich nicht nur günstig, sondern auch pflegeleicht und witterungsbeständig.

Dazu kommt noch, dass er ohne große Probleme allein aufgestellt werden kann. Gefolgt vom Maschendrahtzaun ist der Doppelstabmattenzaun eine weitere günstige Alternative zu einem geschmiedeten Zaun. Auch der Doppelstabmattenzaun hat eine sehr lange Haltbarkeit und sollte Jahrzehnte unbeschadet jeder Witterung trotzen.

Die richtigen Abmessungen

Vor dem Kauf muss genau gemessen werden. Wie viel Meter Gartenzaun werden benötigt? Sind Ecken zu setzen? Oder handelt es sich lediglich um eine gerade Strecke? Sollen Gartentore oder Einfahrtstore in den Gartenzaun integriert werden? Welche Maße sollen die Tore haben? Sind alle Maße vorhanden, kann man zum nächsten Schritt der Planung gehen. Bis zu diesem Punkt ist es egal, welcher Zaun gekauft werden soll. Egal ob Maschendrahtzaun, Doppelstabmattenzaun, oder eine andere Zaun Variante, die Maße gelten ja für alle Zaunarten.

Es wird empfohlen, dass man sich vor dem nächsten Schritt mit der Stadt bzw. Gemeinde in Verbindung setzt um zu erfragen, ob es irgendwelche Vorschriften bzgl. der Grundstückseinfriedung gibt. Viele Gemeinden schreiben eine Maximalhöhe der Garten Umzäunung von 1,20 Meter vor, ohne die Zaunart vorzuschreiben. Es wäre dann also egal, ob man einen Maschendrahtzaun oder einen Doppelstabmattenzaun setzt. Wichtig ist, dass er nicht höher als 1,20 Meter ist. Hält man sich nicht an die Vorgaben, droht Ärger vom Amt. Im schlimmsten Fall droht der Abriss vom Zaun.

Sind alle Information eingeholt, die wichtigen Entscheidungen getroffen (Zaun Art, Höhe, Farbe), der Zaunverlauf korrekt ausgemessen, dann kann an den Kauf gedacht werden. Über 70% der deutschen Grundstücksbesitzer entscheiden sich jetzt für einen Maschendrahtzaun oder einen Doppelstabmattenzaun. Es gilt jetzt also einen qualitativ guten Zaun für so wenig Geld wie möglich zu kaufen.

Wir hatten bereits Vergleichsportale und Suchmaschinen erwähnt. Man kann, wenn man einen Doppelstabmattenzaun sucht, auch direkt auf die Seite www.gartenzaun-markt.de gehen. Dort findet man günstige Doppelstabmatten und Gartentore. Wer lieber einen Maschendrahtzaun aufbauen möchte, findet auf der Seite www.der-zaunshop.de günstige Maschendraht Angebote.
Egal ob Doppelstabmatten oder Maschendraht, man sollte sich wenn möglich für ein Komplettset entscheiden. In einem Zaun-Komplettset ist alles enthalten was für den perfekten Aufbau nötig ist.

Preise inklusive Zubehör

Soll es kein Maschendrahtzaun Komplettset und kein Doppelstabmattenzaun Komplettset sein, weil bereits Teile dieses Zaun Typs vorhanden sind, oder ein bereits vorhandener Zaun lediglich ergänzt bzw. ausgebessert werden soll, müssen Einzelteile gekauft werden. Wer einzelne Zaun Komponenten kauft sollte insbesondere an eine ausreichende Menge von Zaunpfosten denken, ohne die kein Zaun gebaut werden kann. Die Anzahl der Zaunpfosten sollte gut durchdacht sein, denn der Abstand zwischen den Zaunpfählen sollte nicht weniger als 2,50 Meter betragen und für eventuelle Gartentore kommen dann noch einmal zwei dazu.

Bei einem Maschendrahtzaun kommen dann noch Spannhaken, Spanndraht und sonstiges Zubehör hinzu, damit beim Aufbau nichts fehlt, kann vorher eine Beratung stattfinden, die natürlich auch via Internet eingeholt kann. Um die Zaunpfosten richtig zu stabilisieren, sollte entweder Beton oder eine Bodenhülse in Betracht gezogen werden.

Beide Varianten bieten aber jemandem mit ein wenig handwerklichem Geschick keinerlei Schwierigkeiten. Gartenzaun Preise sind am besten im Netz zu überprüfen, denn dort ist nicht nur die Auswahl am größten, sondern es ist auch ein direkter Vergleich möglich. Also dann – Viel Spaß beim Projekt Zaunbau!