Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Schonen das Budget und die Umwelt: Mitwachsende Schreibmöbel von moll

Mitwachsend: Schreibtisch Winner und Drehstühle Scooter sowie Maximo von moll

Passen Schuhe und Kleidung heute perfekt, sind sie morgen viel zu klein und zu eng - in der Wachstumszeit sind daher regelmäßige Neuanschaffungen an der Tagesordnung.

Auch Mobiliar kann mal zu groß oder zu klein sein: Ein normaler Esszimmerstuhl ist lange Zeit viel zu hoch für ein Kind und Kleinkindermöbel können schnell zu niedrig werden.

Mitwachsende Möbel sind ergonomisch
Wer hier von vornherein überlegt investiert, der schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt: So können hochwertige mitwachsende Schreibmöbel ein treuer Begleiter durch die Schulzeit und darüber hinaus sein - das macht sie besonders nachhaltig. Zudem schaffen sie beste ergonomische Voraussetzungen.

"Das Lernen findet in der Schulzeit an gleich zwei Orten statt, sowohl in der Schule als auch Zuhause. In den eigenen vier Wänden können Eltern darauf achten, ihrem Nachwuchs Möbel bereit zu stellen, die kindgerecht und gesundheitsfördernd sind", sagt Dr. Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V.

Welche Funktionen Lernmöbel haben sollten, weiß Martin Moll, Geschäftsführer von moll Funktionsmöbel: "Wir haben bereits vor mehr als 40 Jahren den ersten mitwachsenden Schreibtisch für Kinder erfunden. Auch unsere Drehstühle wachsen mit der Körpergröße des Kindes mit und bieten weitere Verstellmöglichkeiten, mit denen der Stuhl auch an die individuellen Körperproportionen angepasst werden kann. Damit ist sichergestellt, dass die Lernumgebung jederzeit ergonomisch ist. Rücken- und Kopfschmerzen können dadurch vermieden werden und eine entlastende Haltung wird gefördert. Voraussetzung ist natürlich, dass die Möglichkeit der Verstellbarkeit genutzt wird. Wir empfehlen daher einen vierteljährlichen Wachstums-Check und eine entsprechende Anpassung der Schreibmöbel."

Anpassungsfähig - mit den Bedürfnissen mitwachsend
Nicht nur die Körpergröße von Kindern verändert sich, sondern auch ihr begreifbarer Raum und ihre Bedürfnisse. Für Schulanfänger ist ein Schreibtisch wichtig, auf dem sie alles überblicken können und in greifbarer Reichweite finden.

Mit zunehmenden Alter und immer mehr Hobbies wird oft weitere Ablagefläche und Stauraum benötigt. Deshalb gibt es von moll eine ganze Reihe an Ausbauelementen wie zum Beispiel Rollcontainer oder das Regal Flexdeck.

Lust auf Veränderung?
Wenn sich die Lieblingsfarbe oder das Farbkonzept im Kinder- und Jugendzimmer ändert, dann sind Austauschteile der Hit. So bietet moll für alle Drehstühle wasch- und austauschbare Stoffbezüge. Die Schreibtische werden mit austauschbaren Farbelementen geliefert oder haben - wie der Tisch Champion - austauschbare Seitenwangen.

Mitwachsende Möbel sind nachhaltige Möbel
Wenn Möbel ergonomisch mitwachsen, ausbau- und änderbar sowie hochwertig sind, dann können sie vom Kindesalter bis zum Kinderkriegen begleiten. Und weil auch das noch nicht alle Lebenssituationen abdeckt, führte moll mit der Designlinie unique Möbel für Erwachsene ein, die sich auch für Kinder passend einstellen lassen. Das ist Nachhaltigkeit von seiner besten Seite.

moll Stories
Mehr über das Thema Wachsen und darüber, wie Möbel sein sollten, damit sie wirklich mitwachsend sind, erfährt man in der digitalen Reportage mit Dr. Dieter Breithecker und Martin Moll. Diese und weitere Reportagen gibt es unter https://moll-funktion.com/stories

Hier können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren mehr darüber, wie man sich mit Möbeln von moll gut einrichten kann.


Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.moll-funktion.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.