Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Ledermöbel mit Stil und Charakter

gartenmöbel, englische möbel, ledermöbel, asiatische stilmöbel, antiquitäten, büroeinrichtung, lampen, hamburg, münchen, möbelhaus

Wer Ledermöbel in solider Verarbeitung sucht und zudem auf eine natürliche Lederstruktur Wert legt, gibt gern etwas mehr aus.

Ledermöbel können zu lebenslangen Begleitern werden. Sie tragen dann ihre eigene Geschichte und sind ihren Besitzern lieb und teuer. Doch wo findet man schon noch unlackierte, offenporige Ledermöbel mit dem natürlichen Ledergeruch und der anschmiegsamen Freundlichkeit?

Kai Wiechmann bietet nur ganz auserlesene Stücke und Ledermöbel mit allerhöchsten Qualitätsansprüchen. Das Besondere an diesen Ledermöbeln ist, dass ein offenporiges, nicht lackiertes und ungewalztes Leder verarbeitet wird. So bleibt die schöne natürliche Lederstruktur erhalten und das Sitzgefühl ist nicht kalt wie bei lackiertem Leder. Das ist besonders bei Sitzledermöbeln entscheidend. So macht es schon einen großen Unterschied, ob das Ledersofa kühl und abweisend wirkt oder dem Benutzer das Gefühl von Gemütlichkeit und Natürlichkeit gibt.

Ein Ledersessel ist nicht selten ein lebenslanger Begleiter und hat seine eigene Geschichte. Umso entscheidender ist daher die Qualität und die Verarbeitung der eingesetzten Materialien. Es gibt nur noch sehr wenige Manufakturen, die offenporiges Leder verarbeiten können. Auf dem Markt sind fast nur gewalzte und lackierte Ledermöbel erhältlich. Doch eben diese höchsten Qualitätsansprüche an Materialien und Handwerkskunst müssen alle Ledermöbel erfüllen, ehe sie den Weg in die Läden von Kai Wiechmann finden. Diese wertvolle, handgefertigte Qualitätsarbeit ist dafür durch einen extrem langen Lebenszyklus gekennzeichnet und wird fast ausschließlich in englischen Spitzenmanufakturen hergestellt. Es sind auf Stilmöbel spezialisierte Fachtischlereien, die noch viel Liebe ins Detail legen. Das rechtfertigt den angebotenen Preis.

Hier finden sich beispielsweise das weltberühmte Chesterfield Sofa mit den charakteristisch geknöpften Rautenmustern und dessen Pendant, der Chesterfield Sessel an. Englische Ledermöbel mit einer ganz besonderen Eleganz und einem eigenen Stil sind schon eine Besonderheit. Dank der leicht nach außen geschwungenen Seitenlehnen und den weichen Einlegekissen eignen sich beide Lederstücke für einen kleinen Erholungsschlaf zwischendurch oder aber zur entspannten Lektüre. Die Chesterfield-Sofaklassiker sind eben nicht nur ein Highlight im Raum, sondern halten ihr Versprechen zur Gemütlichkeit.

Natürlich darf auch bei Kai Wiechmann der typische englische Ohrensessel nicht fehlen. Er ist weltweit zu finden, wie beispielsweise in Luxushotels oder in den Foyers großer Kanzleien. Auch bei vielen Sammlern und Stilikonen ist der "Wing Chair" gern gesehen. Im eigenen Zuhause ist dieser funktionale wie auch formschöne und dabei sehr bequeme Ledersessel ein beliebtes Herzstück bei Groß und Klein.

Zusätzlich finden sich bei Kai Wiechmann Englischen Bürostühle. Sie zeugen von einer besonderen Qualität und einem auserlesenen Stil. Ob nun der Drehsessel Harvey, der Chesterfield Bürosessel Edward oder der Gainsborough Bürostuhl Edward - alle haben das ganz besondere Etwas, das den Raum von anderen abhebt.

Um der auserlesenen Kundschaft gerecht zu werden, bietet Kai Wiechmann sowohl vor Ort als auch online einen guten Service. So werden die Ledermöbel kostenfrei angeliefert und bei Fragen steht eine Hotline jederzeit zur Verfügung.