Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Innovative Produktneuheiten 2014 von Refsta. Die Topdraft Deckenlüfter und Inselhaube für besonde Ansprüche

Die TOPDRAFT Draht Inselhaube ist eine sinnvolle Alternative in hohen Räumen.

Spenge, April. 2014 - Refsta erweitert sein Produktangebot um weitere Varianten in der Produktgruppe Topdraft. Dadurch können jetzt gestalterische und technische Vorgaben noch besser erfüllt werden.

Der Leistungsstarke TOPDRAFT V Umluft Deckenlüfter überzeugt durch seine Geradlinigkeit im Design und durch hervorragende Werte. 8 LED sorgen für helles Licht über dem Kochfeld. In den Abmessungen 900 x 600 mm oder 1200 x 700 mm werden Gerüche um das Kochfeld herum intensiv abgesaugt, dafür sorgt ein leistungsstarker 250 W Motor. Eine Funkfernbedienung mit 3 Stufen und einer Intensivstufe regelt die individuelle Absaugleistung, je nach Anforderung. Der TOPDRAFT V Umluft Deckenlüfter ist in Edelstahl und in der Abmessung 1200 x 700 mm auch in weiß lackiert erhältlich. Ein Metallfilter mit hydroSorp Ausstattung garantiert eine hohe Fettabscheidung. Alternativ kann hier auch die plasmaNorm® Filter Technologie eingesetzt werden.

Die TOPDRAFT DRAHT Inselhaube schwebt frei im Raum. Besonders für hohe Räume ist es eine sinnvolle Alternative. Die TOPDRAFT DRAHT Inselhaube ist mit 6 x 1 Watt LED ausgestattet, schwebt ca. 650 mm über dem Kochfeld und entwickelt so eine optimale Absaugleistung. Die Inselhaube ist in der Abmessung 900 x 600 mm erhältlich, wahlweise in Edelstahl oder weiß lackiert. Mit der 3stufigen Fernbedienung und einer Intensivfunktion lässt sich der Leistungsgrad individuell steuern.

Die TOPDRAFT DRAHT Ausführung ist bereits mit der plasmaNorm® Filter Technologie ausgestattet. Dadurch wird der Leistungsgrad noch einmal verbessert. Heute ist diese herausragende Technologie auch in Haushalten ein unverzichtbarer Bestandteil für geruchsfreie und saubere Luft.

Mit den plasmaNorm-Umluft-Filtern steht jetzt eine Filtertechnik zur Verfügung, die eine echte Alternative zur Abluft darstellt. Interessant ist diese Technologie besonders dort, wo ein Wärmeverlust durch den Betrieb einer leistungsstarken Dunstabzugshaube nicht erwünscht ist. Jetzt kommt eine optimale Luftreinigung auch in Küchen zum Einsatz, wo aus baulichen Gründen keine Abluft möglich war. Beispielsweise im Passivhaus oder im Niedrig-Energie-Haus.

So funktionieren Plasma Dunstabzugshauben

Partikel und Stäube werden vorgefiltert, die Schadgase oxidieren anschließend mithilfe "kalter Verbrennung" in offenem Normaldruck-Plasma. Keime und Geruchsmoleküle werden dabei auf molekularer Ebene zersetzt. Nicht verbrannte Verbindungen fangen sich in einem Aktivkohlespeicher. Die nachgelagerte Aktivkohle fungiert hier als Speicherreaktor, der sich stetig durch den Plasmastrom selbst regeneriert und z.B. Ozon in Luftsauerstoff zurückführt. Er weist darum besonders lange Standzeiten auf; ein Austausch ist unwahrscheinlich. Endprodukte sind lediglich Sauerstoff, Luftfeuchtigkeit sowie CO 2.

Die Wartung oder der Austausch teurer Einzelfilter ist minimiert. Vorfilter werden bei Bedarf gewaschen. Die Plasmastufe ist wartungsarm und verbraucht nur wenige Watt an Strom.

Refsta ist auf der Küchentrends Messe am 29.04. und 30.04.2014 in München im MOC, Stand C 20 vertreten.