Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Deutscher Traumhauspreis 2021: Dreimal Silber für Regnauer Hausbau

Für Haus "Oberhaching" gab es das Prädikat Silber in der Kategorie Landhäuser. (Bildquelle: Regnauer Hausbau)

Beim "Deutschen Traumhauspreis" sicherte sich Regnauer mit den Häusern "Oberhaching", "Breitbrunn" und dem Musterhaus "Heidi" gleich dreimal das Prädikat Silber.

Aller guten Dinge sind drei: Beim diesjährigen "Fertighaus-Oskar" würdigte die Jury in Einklang mit der Leserwahl gleich ein ganzes Trio von Regnauer Hausbau mit Silber. Das an traditionelle Bauernhäuser erinnernde Haus "Oberhaching" überzeugte in der Kategorie Landhäuser, während sich Haus "Breitbrunn" mit seiner weißen Holzverschalung und den großen Fensterfronten die
silberne Ehrung in der Kategorie Mehrgenerationenhäuser sicherte. Und in der Kategorie Plus-Energiehäuser zog das Regnauer Musterhaus "Heidi" mit seiner gelungenen Mischung aus
Eleganz, Bodenständigkeit und zukunftsgerichteter Ausstattung ebenfalls die Aufmerksamkeit der Wähler auf sich und landete dabei auf dem silbernen Platz.

Insgesamt 55 Haushersteller hatten sich dem Wettstreit um den "Deutschen Traumhauspreis" gestellt. Dieser wurde 2021 von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, in zum zehnten Mal verliehen. Unter dem Bundesverband Deutscher Fertighausbau als Schirmherrn hatte eine fachkundige Jury
150 Hausentwürfe gesichtet und bewertet. 56 Eigenheime in insgesamt acht Kategorien waren schließlich nominiert worden - vom Bungalow über Einsteiger-, Land-, Familien-, Mehrgenerationen-, Plus-Energie- und Premiumhäuser bis zu Tiny Houses, Bungalows und der Kategorie Smart Home. Entschieden wurde die Prämierung schließlich von über 25.000 Lesern und Usern, die auf dieser Basis ihre ganz persönlichen Favoriten wählten.

"Dass wir mit so unterschiedlichen Häusern wie "Breitbrunn", "Oberhaching" und "Heidi" sowohl die Fachjury als auch Bauherren von Regnauer Häusern begeistern konnten, freut uns ganz
besonders. Und es bestätigt uns darin, dass wir mit unseren maßgeschneiderten Vitalhäusern eine architektonische, energetische und ökologische Vorreiterrolle einnehmen", bedankte sich
Michael Regnauer, Geschäftsführer von Regnauer Hausbau für die jüngste Prämierung. Auch im vergangenen Jahr hatte Regnauer mit Haus Liesl und Haus Sigmaringen auf dem Siegertreppchen des Deutschen Trauhauspreises gestanden. Mit den diesjährigen Auszeichnungen setzt sich die Erfolgsreihe nun fort.

 

Haus Hausbau

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.