Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Badezuber: Im Sommer kalt, im Winter heiß!

Isidor GmbH - Ihr Spezialist für Badezuber und Holzpools


Wer einen Minigarten sein Eigen nennen kann und sicher keinen Platz mehr für einen Pool hat, erlebt mit einem Badezuber die Sommerbadefreuden pur. Einfacher geht es nicht!

In Deutschland boomt der Badezuber! Das Badebecken mit integriertem Ofen garantiert im Winter heißen Partyspaß oder romantische Abende unterm Sternenhimmel. Dass ein Badezuber auch ideal für den Sommer ist, muss sich aber erst herumsprechen. Isidor aus Brandenburg vertreibt Badezuber in verschiedensten Größen und Ausführungen. Dort weiß man, was ein Badezuber alles kann:

1. Heiße Winternächte. Die eigentliche Bestimmung des Badezubers ist, im Winter ein heißes Bad bei kalten Temperaturen zu ermöglichen. Der integrierte Ofen kann das eingefüllte Wasser im Winter in etwa vier Stunden erhitzen, im Sommer würde das schneller gehen - wenn man es denn heiß will.
2. Kühle Erfrischungen. Das Wasser eines Badezubers kann beheizt werden, man muss das aber nicht tun. So bietet der Minipool im Sommer die ideale Erfrischung. Wenn es draußen 35 Grad hat und alle schwitzen, genügt ein Sprung ins kühle Nass, um wieder auf Normaltemperatur zu kommen. Und das besonders Praktische daran: Mit einem Badezuber im eigenen Garten ist man nicht auf Schwimmbadöffnungszeiten angewiesen!
3. Gemütlichkeit geht vor. In einem klassischen Badezuber befindet sich eine Sitzbank, auf der man es sich im Wasser gemütlich machen kann. Egal, ob im Sommer oder Winter: Reinsetzen, das neue Lieblingsbuch zur Hand und einfach entspannen. So darf Wellness sein.

Lust auf erfrischende Kühle oder kuschlige Wärme bekommen? Auf der Website von Isidor finden Sie unzählige Badezubermodelle - für jeden Geschmack das Richtige: badezuber.isidor.de. Außerdem gibt es im Shop auch Tauchzuber und Holzbadewannen sowie Holzpools in verschiedensten Größen. Schmökern Sie in Ruhe!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.