Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

8. WEKO-Halbmarathon in Pfarrkirchen am 14. April 2013 mit Hobbylauf über 5km

WEKO Wohnen

Bereits zum 8. Mal wird der WEKO-Halbmarathon in Pfarrkirchen ausgerichtet.

Die etablierte Veranstaltung wird vom TUS Pfarrkirchen e. V. organisiert und vom Einrichtungshaus WEKO Wohnen seit der ersten Stunde unterstützt. Neu ist in diesem Jahr der Hobbylauf über eine Distanz von 5 km, an dem auch die weniger ambitionierten Sportbegeisterten teilnehmen können. Wer den Halbmarathon laufen möchte, hat eine asphaltierte Halbmarathonstrecke von 21,1 km vor sich, die durch das Naherholungsgebiet am Rottauensee führt. Start und Ziel befinden sich auf der Rennbahn Pfarrkirchen.

Wer auch Sport treiben möchte, sich jedoch dem Halbmarathon nicht gewachsen fühlt, hat neben dem Hobbylauf noch weitere Möglichkeiten. Für Schüler/innen findet ein eigenes Rennen in den vier Altersklassen U10, U12, U14 und U16 statt. Sie haben eine Runde auf der ältesten Trabrennbahn Bayerns zu absolvieren (1000 m). Als Allererste gehen am 14. April die Walker bzw. Nordic Walker um 9.30 Uhr an den Start, um ihre Strecke von 12,5 km hinter sich zu bringen. Um 10 Uhr starten der Volkslauf über 11,2 km und der Hobbylauf über 5 km. Der Halbmarathon beginnt direkt im Anschluss um 10.15 Uhr.

Für die Gewinner locken Urkunden und Sachpreise, bei den Schülerläufen werden pro Jahrgang die ersten drei Plätze mit einem Pokal gewürdigt. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage von WEKO, auf www.halbmarathon-pfarrkirchen.de oder unter Tel. 087 21 - 50 64 42.

Der 8. WEKO-Halbmarathon am 14. April in Pfarrkirchen lockt wieder mit einem attraktiven Streckenangebot, professioneller Organisation und einem bunten Rahmenprogramm. Die vom Namensgeber WEKO Wohnen unterstützte Veranstaltung ist mittlerweile zu einer festen Größe im Terminplan zahlreicher Laufbegeisterter geworden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.