Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Wohnen mit Stil: Amerikanische Holzhäuser

Sie sind chic und trendy: Amerikanische Holzhäuser im Neu England-Stil

Sie sind chic und trendy: Amerikanische Holzhäuser im Neu England-Stil und wenn man richtig plant kommen auch kleine Grundstücke groß raus, weil sie besonders sind.

Es ist nicht immer die große Villa auf parkähnlichem Grundstück, die im Wohnviertel alle Blicke auf sich zieht. Das gelingt auch dem kleinen Haus, wenn es etwas Besonderes ist und sich von seiner Umgebung abhebt. Das gilt zum Beispiel für die Holzhäuser im skandinavischen und Neu England-Stil, die mit ihrer überdachten Veranda, den Sprossenfenstern und vielen liebevollen Details ein behagliches Zuhause schaffen, das wie eine Oase inmitten einer immer unruhiger werdenden Umwelt wirkt. Mit etwas Geschick und Erfahrung entsteht so ein kleines, feines Refugium selbst auf einem kleinen Grundstück.

Individuell planen – geschickt platzieren

Wer wenig Platz hat, muss quasi mit der Pinzette arbeiten, wenn er den Baukörper platziert. Dazu muss die Planung Rücksicht nehmen auf den Zuschnitt des Grundstücks: schlauchartig schmale Grundstücke verlangen andere Lösungen als nahezu quadratische. Das kann natürlich auch für skandinavische Holzhäuser oder auch amerikanische Holzhäuser gelten. Individualität bedeutet nicht, dass der Bauherr auf die Kosten- und Zeitvorteile von Fertighäusern verzichten müsste. Es gibt Anbieter, die individuell planen und die Planung anschließend mit vorgefertigten Bauteilen umsetzen, also die Vorteile des Architektenhauses mit denen eines Fertighauses verbinden. Wird der vorhandene Raum gut genutzt, lässt sich auf dem kleinen Grundstück auch noch ein Gartenhaus für Kaminholz, Gartengeräte und Fahrräder unterbringen.

Leicht und freundlich

Ein leicht geschwungener Kiesweg lässt den Weg zum Holzhaus großzügiger und weiter erscheinen und bietet in einer Ausbuchtung sogar noch Raum für einen Sitzplatz im Garten. Ein offener, luftiger Carport ersetzt die Garage – so wirkt das Grundstück nicht "zugebaut". Statt eines Zaunes, der die Grundstücksgröße betont, bildet eine Hecke den grünen Rahmen, halbhoch, wenn sie nur die Grundstücksgrenze markieren soll, mannshoch als Sichtschutz.

So kommen kleine Grundstücke groß raus

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade die Neu England Holzhäuser sich ideal auch an kleine Grundstücke anpassen", heißt es bei Greenville, Spezialist für Holzhäuser im skandinavischen und Neu England-Stil. "Sie wirken immer leicht und freundlich und selbst bei großen Baukörpern nie protzig. Durch einen guten Innenausbau und durchdachte Grundrisse bieten sie zudem auch auf kleiner Grundfläche viel Platz." Mehr Informationen zur geschickten Nutzung kleiner Grundstücke findet man unter www.Greenville.ag