Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Viele neue Möglichkeiten für den Sommer im Garten

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn hat Spielturm Spezialist ISIDOR die neuen Modelle der Saison 2020 präsentiert. Gemeinsam mit Kindern wurden Produkte entwickelt, die Kinderträume wahr werden lassen.

Spielturm Spezialist ISIDOR setzt seit jeher auf die Meinung seiner jüngsten Fans und bezieht Kinder in die Ideenfindung zu neuen Spiel- und Klettertürmen ein. Sei es die quietschgrüne XXL Rutsche oder das extra große Baumhaus: Kinder wissen besser als jeder Erwachsene, was ihnen Freude macht. Nach unzähligen Gesprächen mit Kindern verschiedener Altersgruppen hat die ISIDOR Entwicklungsabteilung ein Sortiment zusammengestellt, das Kinderherzen höher schlagen lässt.

Die komplett in Modulbauweise angelegten neuen Stelzenhäuser und Baumhäuser können genau so zusammengestellt werden, wie es den Bedürfnissen der Kleinen und der Größe des Gartens entspricht. Egal, an welcher Seite man die Aufstiegsmöglichkeiten befestigen möchte oder wo die Rutsche angebracht werden soll, die Aufbauweise der neuen Modelle ist fast gänzlich frei bestimmbar. Apropos Aufstiegsmöglichkeiten: Bei fast allen Modellen des Jahres 2020 kann zwischen Sicherheitstreppe für die Kleinsten, Kletterrampe für die Klettermaxen oder der platzsparenden Sprossenleiter gewählt werden.

Zu den drei verschiedenen Rutschenfarben kommen drei verschiedene Podesthöhen, die man ganz nach Alter, Größe und Klettersicherheit der Kinder auswählen kann. Für bestimmte Modelle und Podesthöhen kann man zwischen einem Sandkasten oder einem Unterhaus wählen. Die neu entwickelten Unterhäuser bieten Platz und Wetterschutz für Spielsachen, Fahrräder und die Schatztruhen der kleinen Piraten und Piratinnen.

Die Modulbauweise und die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten entdeckt man am besten gleich selbst auf der neuen Website von ISIDOR: spielturm.isidor.de.

Das ISIDOR Team wünscht einen wunderbaren, bewegungsfreudigen Sommer!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.