Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Warum wir emotionale Intelligenz statt Effizienz brauchen, um zukunftsfähig zu bleiben

Anke Dorow - Gründerin und Inhaberin der YUNIKE Academy (© YUNIKE Academy)

Die Pandemie recodiert unsere Gesellschaft

Anke Dorow bringt das Online-Programm FUTURE READY auf den Markt. Am 10.10.2021 startet der nächste siebenwöchige Kurs für Menschen, die ihre Potenziale in diesen Zeiten des Wandels mit Haltung und Klarheit einbringen möchten.

"Um unsere Zukunftsfähigkeit zu sichern, dürfen wir uns nicht allein auf Daten und Analysen verlassen. Sie sollen unsere bewussten Entscheidungen unterstützen. Wir sind heutzutage digital frei, aber emotional blockiert. Deshalb brauchen wir mehr emotionale Intelligenz statt immer mehr Effizienz", ist sich Anke Dorow, Gründerin und Inhaberin der YUNIKE Academy, sicher.

Die Pandemie habe uns gezeigt, dass digitale Technologien zwar hilfreich, aber nicht das vielbeschworene Allheilmittel sind. Laut Anke Dorow befinde sich unsere Gesellschaft im Strudel der digitalen Transformation.

"In dieser speziellen Zeit des Wandels brauchen wir die Fähigkeiten, auf uns selbst zu hören und uns schnell an das komplexe Umfeld anzupassen. Emotionale Intelligenz basiert auf Selbstwahrnehmung, Motivation und sozialer Kompetenz. Nur damit werden wir zukunftsfähig bleiben", sagt Anke Dorow.

Denn wir würden mit der digitalen Transformation nur mithalten können, wenn wir eine persönliche Denk- und Handlungsweise entwickeln, die uns hilft, sicher und klar in der Welt zu agieren.

Laut Anke Dorow führe das ständige Streben nach Perfektion eine Gesellschaft irgendwann an den Punkt, an dem die Komplexität der Welt nicht mehr beherrschbar ist.

Weitere Informationen zur YUNIKE Academy und dem Online-Programm FUTURE READY unter: https://www.yunike.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.