Blog

Kategorie: Internet Business

Achtung, Virengefahr! Kostenloser Virenschutz für Ihr Handy


Jeder, der einen PC und/oder ein Laptop besitzt, schützt dieses Gerät vor Viren, Trojanern und anderen unerwünschten Eindringlingen. Das ist auch gut so, denn diese können das System nicht nur schädigen, sondern auch komplett zerstören. Im Bereich der mobilen Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs hingegen wird diese wichtige Softwareinstallation häufig vernachlässigt. Unverständlich. Jedes Gerät, mit welchem online gegangen wird, ist potentiell gefährdet, von daher sollte auch bei diesen mobilen Endgeräten unbedingt ein Virenschutz installiert werden.

Virenschutz Handy – Kostenlose Antivirenprogramme für mobile Endgeräte

Wie auch für „normale“ Computer, werden inzwischen auch für die mobilen Endgeräte kostenlose Virenprogramme angeboten. Marktführer hierbei ist „AVG Antivirus Free“. Das erfolgreiche und beliebte Programm ist seit einiger Zeit auch für Android-Handys, die windowsbasiert arbeiten, erhältlich. Es erkennt Viren in einzelnen Dateien oder Anwendungen und schützt so Ihr Handy sicher und zuverlässig vor unerwünschten Eindringlingen. Darüber hinaus verfügt es über die Möglichkeit, mithilfe von GPS das Handy auf Google-Maps zu orten. Kostenloser Download hier.

Die App „Zoner AntiVirus Free“ kontrolliert bereits bei der Installation, ob die Programme infiziert sind. Nicht nur jede Datei und jede Anwendung wird überprüft, sondern auch die SD-Karte, falls gewünscht. Expertenmeinungen zufolge ist dieses Antivirenprogramm eines der besten und sichersten überhaupt. Hier erhältlich.

Auch „Lookout Security & Antivirus“ zählt zu den Marktführern im Bereich der Antivirussoftware für Android-Handys. Neben den üblichen Prüfungsmöglichkeiten besteht bei diesem Programm die Option, einen automatischen Virenscan durchführen zu lassen: in selbstgewählten Zeitabständen wird das mobile Endgerät nach Viren, Malware sowie Phishing-Apps durchsucht. Zum kostenlosen Download geht es hier.

Antivirenprogramme im Test

Leider gibt es auch heutzutage noch sehr viele angebliche Antivirenprogramme, die sehr vielmehr versprechen, als sie halten können. Von daher ist es ratsam, sich vor der Installation eines derartigen Programmes genau über dessen Bewertung (sowohl von Experten als auch von Nutzern) zu informieren. Im Zweifelsfall kann man sich auch auf Testseite, wie beispielsweise hier, hilfreiche Informationen besorgen. Diese Tests sind in der Regel von unabhängigen und neutralen Personen durchgeführt worden, so dass man ihnen als Nutzer auch Glauben schenken kann.

Qualitative Unterschiede zwischen kostenlosen und gebührenpflichtigen Programmen bestehen hingegen kaum; lediglich die Zusatzfunktionen beziehungsweise Erweiterungen sind bei den Kaufprogrammen ausgeprägter.

Graphik: © babimu-Fotolia.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *