Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Zweitmarkt 2.0

Alex Gadeberg, Vorstand Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG

Neue Handelsplattform der Fondsbörse Deutschland setzt Standard im Zweitmarkt geschlossener Fonds

Hamburg, 06. Juni 2014 – Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat ihre Handelsplattform auf www.zweitmarkt.de komplett überarbeitet. Die neue Plattform basiert auf einer weiterentwickelten IT-Lösung der eFonds Solutions AG und verknüpft deren Datenbestände mit denen der Fondsbörse Deutschland. Dadurch erhalten Käufer und Verkäufer von Anteilen geschlossener Fonds noch schneller und übersichtlicher alle verfügbaren Informationen zu den handelbaren Fonds. Mit der neuen Handelsplattform hat die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG die Grundlage für den weiteren Ausbau ihres Leistungsangebotes geschaffen.

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat in Kooperation mit der eFonds Solutions AG ihre Handelsplattform auf www.zweitmarkt.de einem umfassenden Relaunch unterzogen. "Mit der Entwicklung und dem Betrieb der neuen Handelsplattform erreicht eFonds Solutions einen wichtigen Meilenstein ihrer Digitalisierungsstrategie", sagt Alexander Betz, Vorstand der eFonds Solutions AG. Die neue Handelsplattform basiert auf der Weiterentwicklung einer bewährten IT-Lösung der eFonds Solutions AG und verknüpft deren Datenbestände mit denen der Fondsbörse Deutschland. Damit stehen Käufern und Verkäufern noch umfassendere Daten zu mehr als 5.000 handelbaren geschlossenen Fonds zur Verfügung. Vielseitige Schnittstellen bieten Partnern wie Banken, Treuhändern und Beratern künftig die komfortable Einbindung der Handelsinformationen zu Anteilen an geschlossenen Fonds in eigene Informations- und Reporting-Systeme.

Durch die neue technologische Basis stehen alle für den Kauf oder Verkauf eines Fondsanteils relevanten Daten noch schneller und übersichtlicher zur Verfügung. Insbesondere die Suchfunktionen wurden deutlich erweitert und verfeinert. Die offenere Darstellung des Orderbuchs erhöht die Transparenz im Handel mit Anteilen. Nutzer erhalten mehr Möglichkeiten ihre eigenen Daten zu verwalten und regelmäßige Informationen zu erhalten. Eigene Orders können nun leichter kontrolliert und nachträglich bearbeitet werden.

"Mit der neuen Handelsplattform wird der Handel mit Anteilen geschlossener Fonds nun noch komfortabler und transparenter", erläutert Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG. "Damit setzen wir einen neuen Standard im Zweitmarkt geschlossener Fonds und bieten eine deutlich höhere Informationstiefe, als Anleger oft von Online-Brokern im Bereich der offenen Fonds und Aktien gewohnt sind." Die neue Handelsplattform sei dabei erst die Basis für den weiteren Ausbau des Leistungsangebotes der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.