Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Wurzel Mediengruppe übernimmt Druckerei Schefenacker

Medienunternehmer Heinz Wurzel

Alle Arbeitsplätze gesichert

Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Waiblingen hat mit Wirkung zum 1. Oktober die Druckerei Schefenacker GmbH & Co KG in Deizisau übernommen. Alle 14 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der Betrieb wird unter dem Namen Schefenacker Medien GmbH & CO. KG weitergeführt. Till Wacker, Enkel des Firmengründers, bleibt dem Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer erhalten und leitet zusammen mit Heinz Wurzel die Geschäfte.
Die Druckerei Schefenacker wurde Ende der 50er Jahre von Erwin Schefenacker gegründet und hat sich mittlerweile auf die Herstellung von hochwertigen und umfangreichen Katalogen spezialisiert. Aber auch Geschäftsberichte, Plakate, Flyer, Prospekte und Poster werden von Schefenacker gedruckt. "Wir wollen uns im Katalogbereich, insbesondere für Kunst- und Auktionskataloge, weiter verstärken. Schefenacker hat in diesem Bereich nicht nur einen hervorragenden Ruf, sondern verfügt auch über sehr gute Kundenkontakte - nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz", erklärt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe.
Für die bisherigen Eigentümer Heiderose Wacker und ihr Sohn Till Wacker war es besonders wichtig, ihr Unternehmen für die Zukunft zu rüsten. Till Wacker: "Im immer härter werdenden Wettbewerb braucht man einen starken Partner, der uns in eine sichere Zukunft führt und langfristig die Arbeitsplätze sichert."
Von der Zugehörigkeit zur Wurzel Mediengruppe profitieren auch die Kunden von Schefenacker. Sie können beispielsweise auch Leistungen der neuen Medien wie Augmented Reality und Virtual Reality anbieten. In diesem Bereich ist die Wurzel Mediengruppe besonders stark aufgestellt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.