Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Vulcan Energy Resources Limited - Änderungen in der Unternehmensleitung, um erfolgreiche Umsetzung von Lithiumprojekt Zero Carbon Lithium™ sicherzustellen

30. Juni 2023 / IRW-Press / - Vulcan Energy Resources Limited (Vulcan; ASX: VUL, FWB: VUL, das Unternehmen) freut sich, die folgenden Änderungen in den wesentlichen Führungspositionen per 1. Juli 2023 bekannt zu geben:

- Herr Cris Moreno, seit 2022 Deputy CEO und mit 20 Jahren globaler Erfahrung bei der Umsetzung großer Kapitalprojekte im Energie- und Chemiesektor, einschließlich der jüngsten Erfolge bei der Führung grüner Hochskalierungsunternehmen in die kommerzielle Produktion, wurde zum Managing Director und CEO ernannt.
- Dr. Francis Wedin, Founder des Projekts Zero Carbon Lithium im Jahr 2018 und seit 2019 Managing Director und CEO, wird weiterhin in führender Position tätig sein, indem er die Rolle des Executive Chair übernimmt.
- Herr Gavin Rezos, seit 2019 Non-Executive Chair, wird dem Board weiterhin als Non-Executive Deputy Chair angehören.

Dr. Francis Wedin sagte: Da wir nun in die Umsetzungsphase übergehen, müssen wir sicherstellen, dass wir auf Führungsebene über die richtigen Fähigkeiten verfügen, um das Projekt Zero Carbon LithiumTM auszuführen und umzusetzen.

Seitdem er im Jahr 2022 als Deputy CEO zu uns kam, hat Cris Moreno maßgeblich dazu beigetragen, Vulcan von einem auf die Entwicklung fokussierten Team zu einem ganzheitlichen Erschließungs-, Umsetzungs- und Produktionsunternehmen zu machen, und er hat eine äußerst fähige Projektleitung aufgebaut. Cris Moreno kann bei der Umsetzung großer, ganzheitlicher Kapitalprojekte in der Öl- und Gasindustrie, die viele Gemeinsamkeiten mit ganzheitlichen Projekten in den Bereichen Lithiumchemie und erneuerbare Energien wie dem unseren aufweist, eine langjährige Erfahrung vorweisen. Darüber hinaus verfügt er über einzigartige Erfahrungen in der europäischen Lithiumchemie- und Batteriekathodenindustrie. Wir teilen die Leidenschaft für die Umwelt und Cris Werte verkörpern den Zweck und die Mission von Vulcan in puncto Dekarbonisierung und Energiewende. Ich weiß, dass Cris die richtige Person für diese Position ist, um Vulcan in die nächste Phase zu führen und seine beträchtlichen Fähigkeiten zu nutzen, um unser ganzheitliches Projekt für erneuerbare Energien und kohlenstoffneutrale Lithiumchemikalien in die umfassende kommerzielle Produktion zu bringen.

Als Founder war es wichtig zu erkennen, dass der kontinuierliche Erfolg von Vulcan durch Cris langjährige Erfahrung im Energie- und Chemiesektor sichergestellt werden kann. Eine effektive Nachfolgeplanung war von grundlegender Bedeutung, um das Unternehmen von der Entwicklungs- in die Umsetzungsphase zu bringen.

Ich werde meine Funktion als Executive Chair mit demselben, unveränderten täglichen Fokus ausüben, um das Unternehmen weiterzuentwickeln und sicherzustellen, dass wir unsere strategische Ausrichtung beibehalten und mit unseren Interessensvertretern in Kontakt bleiben.

Ich bin Herrn Gavin Rezos sehr dankbar, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in den Bereichen ASX-Governance sowie Unternehmens- und Projektfinanzierung seit 2019 als Chair wertvolle Ratschläge und Tipps gegeben und maßgeblich zu unserem bisherigen Erfolg beigetragen hat - und dies auch in Zukunft als Deputy Chair tun wird.

Cris Moreno sagte hinsichtlich seiner Ernennung: Es ist ein Privileg, die Vulcan Group in ihr nächstes aufregendes Kapitel zu führen, und ich freue mich darauf, meine einzigartige Erfahrung in der Energie- und Chemieindustrie zu nutzen, um unser Ziel zu erreichen: eine kohlenstofffreie Zukunft zu ermöglichen.

Francis und Gavin haben unglaubliche Arbeit geleistet, um Vulcan an diesen Punkt unserer Reise zu bringen, und sie haben ein solides Fundament für mich und den Rest des Teams von Vulcan gelegt, auf dem wir aufbauen können. Wir werden weiterhin eng zusammenarbeiten, um für unsere Aktionäre, Partner und Interessensvertreter erfolgreich zu sein.

Unsere Mission ist klar: Wir arbeiten hart daran, Europas führendes Zero Carbon Lithium-Unternehmen zu werden und die Energiesicherheit durch geothermische erneuerbare Energie zu ermöglichen. Unser Unternehmen hat sich gewandelt und wir haben eine äußerst fähige Projektleitung und eine betriebsbereite Organisation aufgebaut, die die Umsetzung unseres Phase-1-Projekts und zukünftiger Phasen leiten wird.

Die Führung der Zukunft

Herr Moreno wird als Managing Director und CEO beginnen

Seit 1. November 2022 hatte Herr Moreno maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Übergang von Vulcan von einem Erschließungsunternehmen zu einem ganzheitlichen Projekterschließungs-, Umsetzungs- und Produktionsunternehmen. Herr Moreno hat seine Expertise aus der Energie- und Chemiebranche mit einer globalen Erfahrung von über 20 Jahren bei der erfolgreichen Umsetzung umfassender, einzigartiger und herausfordernder Kapitalprojekte genutzt, einschließlich der Sektoren Lithiumchemikalien, Kathoden und Flüssigerdgas. Im Flüssigerdgassektor hatte Herr Moreno Führungspositionen bei Santos, Woodside und Shell inne, wo er unter anderem an den Flüssigerdgasprojekten Browse, Gorgon und Prelude arbeitete, wobei er vor allem Erfahrung in der Umsetzungsphase sammelte, die finanzielle Verantwortung für Budgets von über 1 Milliarde USD trug und Teams mit bis zu 1.000 Mitarbeitern leitete.

Ehe er im Vorjahr zu Vulcan kam, war Herr Moreno im Lithiumchemikalien- und Batteriekathodensektor in Europa tätig: als Senior Director Programs für Northvolt - Geschäftsbereich Cathode Active Material (CAM) sowie Vice President - Engineering and Development von Aurora Lithium, dem Lithiumhydroxid-Raffinerie-Joint-Venture von Northvolt mit Galp in Europa.

Die Erfahrung von Herrn Moreno bei der Leitung nachgelagerter Lithiumchemieprojekte und die Synergien des Projekts von Vulcan mit ganzheitlichen vor- und nachgelagerten Öl- und Gasprojekten machen ihn zum idealen Mann, um Vulcan in der nächsten Phase des Unternehmens in Richtung der kommerziellen Produktion von kohlenstoffneutralem Lithium und erneuerbarer Energie weiterzuentwickeln.

Dr. Francis Wedin, Founder von Vulcan, wird weiterhin als Executive Chair fungieren

Dr. Wedin gründete im Jahr 2018 Vulcan Energy und das Projekt Zero Carbon Lithium - ein ganzheitliches Projekt für erneuerbare Energien und Lithiumchemikalien und das erste kohlenstoffneutrale Lithiumprojekt der Welt. Dr. Wedin ist eine Führungskraft in den Sektoren Batteriematerialien und erneuerbare Energien, wobei sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Dekarbonisierungsmöglichkeiten auf globaler Ebene gerichtet ist und er eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Entdeckung und Erschließung kritischer Projekte für Batterierohstoffe in allen Teilen der Welt vorweisen kann, insbesondere im Lithiumsektor.

Dr. Wedin hat das Unternehmen als CEO dazu angeleitet, auf über 300 Mitarbeiter anzuwachsen, ein kommerzieller Produzent von erneuerbaren Energien zu werden, drei Jahre lang erfolgreiche Pilot- und Testarbeiten zur Lithiumextraktion durchzuführen, seine eigene interne Lithiumextraktionstechnologie zu entwickeln, eine endgültige Machbarkeitsstudie für das Projekt abzuschließen, eine eigene Bohrabteilung aufzubauen, verbindliche Lithiumhydroxidabnahmen mit führenden Auto- und Batterieherstellern weltweit abzuschließen und über 500 Millionen $ an Kapital zu beschaffen, einschließlich der allerersten Kapitalinvestition eines Automobilherstellers in ein börsennotiertes Lithiumunternehmen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen ausreichend finanziert ist, um mit der Ausführungsphase zu beginnen.

In seiner Funktion als Executive Chair wird Dr. Wedin weiterhin als Führungskraft tätig sein, wobei sein Schwerpunkt insbesondere auf den Beziehungen zu den Investoren, die Zusammenarbeit mit dem CEO, um das Projekt weiterzuentwickeln, sowie auf der strategischen Leitung liegen wird.

Herr Rezos wird dem Board weiterhin als Deputy Non-Executive Chair angehören, um den Wechsel von Dr. Wedin und Herrn Moreno zu unterstützen.

Herr Rezos hat als Chair maßgeblich zum Erfolg von Vulcan beigetragen, seitdem das Unternehmen im Jahr 2019 mit seiner Strategie für das Projekt Zero Carbon Lithium begonnen hatte. Herr Rezos wird dem Board Beständigkeit bieten und Dr. Wedin in dieser Übergangsphase beratend zur Seite stehen. Vulcan wird weiterhin die langjährige Erfahrung von Herrn Rezos in den Bereichen Unternehmens- und Projektfinanzierung sowie Investment-Banking in Australien und international sowie seine Netzwerke als ehemaliger Investment Banking Director der HSBC Group nutzen, zumal er zuvor als Head of Legal and Compliance von HSBC in Australasien sowie im Nahen Osten, Südasien, Nordafrika und Zentralasien tätig war. Darüber hinaus wird die Erfahrung von Herrn Rezos in Board-Positionen von Erschließungsunternehmen im Material-, Technologie- und Ressourcensektor in Australien, den USA und dem Vereinigten Königreich, einschließlich zehn Jahre im Board des großen australischen Rohstoffunternehmens Iluka Resources, von unschätzbarem Wert für die zukünftige Unterstützung von Vulcan sein.

Der unmittelbare Fokus:

Vulcan wird versuchen, seine Strategien hinsichtlich der Projektumsetzung und Betriebsbereitschaft mit einer zukunftsorientierten Organisation umzusetzen. Grundlegende Pakete und Verträge werden zurzeit vergeben und Vulcan setzt seinen bestehenden Kassenstand ein, um neue Produktionsstätten vorzubereiten und die Projektumsetzung voranzutreiben. Der Finanzierungsprozess für die vollständige Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung für Phase 1 geht dank der Unterstützung unseres Beraters BNP Paribas gut voran und soll Ende des ersten Quartals 2024 abgeschlossen werden. Die Optimierungsanlagen von Vulcan werden im Jahr 2023 in Betrieb genommen - ebenso wie der Beginn der Bohrungen für neue Produktions- und Injektionsbohrungen, um den aktuellen Solefluss am Produktionsstandort zu erhöhen und den angepeilten Beginn der vollständigen kommerziellen Produktion von Phase 1 zu erreichen.

Dienstleistungsverträge für Führungskräfte: Cris Moreno, Managing Director und CEO (ab 1. Juli 2023, ohne feste Laufzeit). Die wesentlichen Bedingungen lauten wie folgt:

Gesamte fixe Vergütung (TFR) 600.000 AUD (plus Pensionsvorsorge)
Jährliche zurückgestellte Boni1 In Abhängigkeit der Genehmigung durch die Aktionäre: 25 % der TFR in Form von
Leistungsrechten, abhängig von der Erreichung von Meilensteinen, die in erster Linie
mit der erfolgreichen Inbetriebnahme und dem Hochfahren der kommerziellen
Lithiumhydroxidproduktion verbunden
sind
Langfristige Boni1 In Abhängigkeit der Genehmigung durch die Aktionäre: 110% der TFR in Form von
Leistungsrechten, abhängig von der Erreichung von Meilensteinen, die in erster Linie
mit der erfolgreichen Inbetriebnahme und dem Hochfahren der kommerziellen
Lithiumhydroxidproduktion verbunden
sind
Kündigungsfrist 6 Monate (durch schriftliche Bekanntgabe entweder von Vulcan oder Herrn Moreno)

Es wird beabsichtigt, dass dieselbe Anzahl von Incentive-Wertpapieren (oder Bargeld, nach Ermessen von Vulcan) im oder um den Juli eines jeden Geschäftsjahres herum ausgegeben wird.

Es gibt keine wesentlichen Änderungen an den aktuellen Vereinbarungen hinsichtlich Folgendem:

- Dr. Wedin als Executive Director, abgesehen von seinem Wechsel von der Position des CEO und Managing Director zum Executive Director
- Herr Rezos als Non-Executive Director, abgesehen von seinem Wechsel vom Non-Executive Chair zum Non-Executive Deputy Chair

1 Vulcan behält sich das Recht vor, sämtliche Boni oder einen Teil davon (sofern nicht bereits ausgegeben) aus den üblichen Gründen, wie etwa Fehlverhalten oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses, zurückzufordern.

Über Vulcan

Das von Vulcan im Jahr 2018 ins Leben gerufene einzigartige Projekt Zero Carbon Lithium zielt darauf ab, mit der Entwicklung des weltweit ersten klimaneutralen Lithiumbetriebs, der zugleich erneuerbare geothermische Energie im großen Maßstab erzeugt, die Lithiumproduktion zu dekarbonisieren. Durch die Anpassung bestehender Technologien zur effizienten Gewinnung von Lithium aus geothermischer Sole will Vulcan eine heimische Versorgung Europas mit nachhaltigem Lithium sicherstellen, die auf einer Netto-Null-Emissions-Strategie unter striktem Ausschluss fossiler Brennstoffe beruht. Als bereits aktiver Produzent von erneuerbarer Energie wird Vulcan auch Gemeinden in der Umgebung mit erneuerbarem Strom und erneuerbarer Wärme versorgen.

Vulcans kombinierte Geothermie- und Lithiumressource ist die größte in Europa2 die Konzessionsgebiete konzentrieren sich auf das Obere Rheintal in Deutschland. Vulcan ist dank seiner Lage im Herzen des europäischen Elektrofahrzeugmarktes strategisch bestens positioniert, um die Lieferkette zu dekarbonisieren. Mit der Forcierung des Projekts Zero Carbon Lithium strebt das Unternehmen einen zeitnahen Markteinstieg an und ist damit in der Lage, zu expandieren und so den beispiellosen Bedarf, der sich an den europäischen Märkten formiert, entsprechend zu decken.

Geleitet von unseren Werten Integrität, Führungsstärke, Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit und vereint durch eine Leidenschaft für den Umweltschutz und die Nutzung wissenschaftlicher Lösungen, verfügt Vulcan über ein einzigartiges, weltweit führendes wissenschaftliches und kommerzielles Team in den Bereichen Lithiumchemikalien und geothermische erneuerbare Energien. Vulcan ist bestrebt, Partnerschaften mit Organisationen einzugehen, die seine Ambitionen im Bereich der Dekarbonisierung teilen, und hat verbindliche Lithium-Abnahmevereinbarungen mit einigen der größten Kathoden-, Batterie- und Autohersteller der Welt abgeschlossen. Als motivierter Disruptor will Vulcan sein multidisziplinäres Expertenteam, seine Marktführerschaft im Bereich Geothermietechnik und seine Stellung in der europäischen Elektrofahrzeug-Lieferkette sinnvoll einsetzen, um sich als Weltmarktführer in der Produktion von klimaneutralem Lithium ohne fossile Brennstoffe zu positionieren und gleichzeitig die Natur zu schonen. Ziel von Vulcan ist es, der größte und bevorzugte strategische Lieferant von Lithiumchemikalien und erneuerbarer Energie und Wärme aus Europa für Europa zu werden und so eine klimaneutrale Zukunft mitzutragen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71183/06272023_Vulcan_DEPRCOM.001.png


2Quelle: Offizielles, JORC-konformes Datenmaterial. Siehe Mitteilung vom 13. Februar 2023 zur finalen Machbarkeitsstudie (erste Phase).

Unternehmensverzeichnis

Managing Director und CEO Dr. Francis Wedin
Deputy CEO Cris Moreno
Chairman Gavin Rezos
Non-Executive Director Ranya Alkadamani
Non-Executive Director Annie Liu
Non-Executive Director Dr. Heidi Grön
Non-Executive Director Josephine Bush
Non-Executive Director Dr. Günter Hilken
Non-Executive Director Mark Skelton
Executive Director, Deutschland Dr. Horst Kreuter
Company Secretary Daniel Tydde

Für und im Namen des Boards

Daniel Tydde | Company Secretary

Kontakt für Medien und Investor Relations

International:
Annabel Roedhammer, Director Communications and IR | aroedhammer@v-er.eu | +49 1511 4101585

Bitte kontaktieren Sie den Rechtsvertreter von Vulcan in Deutschland, Dr. Meinhard Grodde, bei Fragen im Zusammenhang mit der Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse unter mgrodde@v-er.eu.

Kontakt

Level 2 Vulcan Energie Ressourcen GmbH
267 St Georges Terrace Amalienbadstraße 41 Bau 53
Perth WA 6000 Australia 76227 Karlsruhe
08 6189 8767

Zeitplan zur Berichterstattung

28. Juli 2023 Quartalsbericht Juni
13. September 2023 Halbjahresbericht
27. Oktober 2023 Quartalsbericht September
25. Januar 2024 Quartalsbericht Dezember

Haftungsausschluss

Einige der in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Sie sollten sich bewusst sein, dass solche Aussagen nur Vorhersagen sind und inhärenten Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Faktoren und Risiken, die für die Branchen spezifisch sind, in denen Vulcan tätig ist und tätig zu werden gedenkt, sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, vorherrschende Wechselkurse und Zinssätze und Bedingungen auf den Finanzmärkten. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Ereignissen oder Ergebnissen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Keine zukunftsgerichtete Aussage ist eine Garantie oder Zusicherung hinsichtlich zukünftiger Leistungen oder anderer zukünftiger Angelegenheiten, die von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden und verschiedenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Vulcan liegen.

Vulcan übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Datum oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Es wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Meinungen oder Schlussfolgerungen gegeben. Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt weder Vulcan, noch seine Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter, noch irgendeine andere Person, irgendeine Haftung für Verluste, die aus der Verwendung der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen entstehen. Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln lediglich die Ansichten zum Datum dieser Mitteilung wider.

Diese Mitteilung stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren von Vulcan dar. Diese Mitteilung stellt auch weder eine Anlage- oder Finanzproduktberatung noch eine Steuer-, Buchhaltungs- oder Rechtsberatung dar und soll nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung dienen. Investoren sollten sich selbst beraten lassen, bevor sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Vulcan hat eine endgültige Machbarkeitsstudie (DFS) für Phase Eins seines Projekts Zero Carbon Lithium (Projekt) durchgeführt, deren Ergebnisse der ASX in der Meldung Zero Carbon Lithium Project Phase 1 DFS Results vom 13. Februar 2023 (DFS-Meldung) bekannt gegeben wurden. Diese Mitteilung kann bestimmte Informationen in Bezug auf die DFS enthalten. Die DFS basiert auf den wesentlichen Annahmen, die in der DFS-Meldung beschrieben sind (siehe Erklärung der sachverständigen Person unten). Obwohl Vulcan der Ansicht ist, dass alle wesentlichen Annahmen vernünftig und begründet sind, gibt es keine Gewissheit, dass sie sich als richtig erweisen oder dass die in der DFS angegebene Bandbreite an Ergebnissen erreicht wird. Diese Mitteilung kann auch bestimmte Informationen in Bezug auf Phase 2 des Projekts enthalten. Vulcan hat noch keine endgültige Machbarkeitsstudie für Phase Zwei des Projekts durchgeführt.

Erklärung der sachverständigen Person:

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf Mineralressourcen und Erzreserven sowie auf Explorationsergebnisse und Produktionsziele des Projekts Zero Carbon Lithium von Vulcan beziehen, sind der DFS-Meldung entnommen, die auf der Website von Vulcan unter www.v-er.eu eingesehen werden kann. Vulcan bestätigt, dass in Bezug auf die Schätzungen der Mineralressourcen und Erzreserven sowie der Explorationsergebnisse und Produktionsziele, die in dieser Mitteilung enthalten sind:

- ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen Mitteilung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen in der ursprünglichen Marktbekanntmachung zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben;
- die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der sachverständigen Person dargelegt werden, gegenüber der ursprünglichen Mitteilung nicht wesentlich geändert wurden; und alle wesentlichen Annahmen, die den in dieser Mitteilung enthaltenen Produktionszielen (und den von diesen abgeleiteten Finanzprognosen) zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.