Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Unternehmensvermittlung der ixxconsult GmbH: Handelsunternehmen der Palettenbranche verkauft

Stefan Boddenberg, Geschäftsführer der ixxconsult GmbH

Hamburg. Für ein Handelshaus der Branche Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) haben die Nachfolgeexperten der ixxconsult GmbH jetzt die Unternehmensnachfolge geregelt.

Wie die Unternehmensnachfolge im inhabergeführten Mittelstand mit System sicher machbar ist, zeigt diese aktuelle Erfolgsgeschichte der ixxconsult GmbH über den Verkauf eines norddeutschen Handelsunternehmens.

Der Kunde:
Ein traditionsreiches Handelsunternehmen aus der Branche Holzpackmittel, Paletten und Exportverpackung sucht für einen Gesellschafter aus Altersgründen eine externe Nachfolgelösung. Ziel ist die Freistellung von operativer Belastung und finanziellen Verpflichtungen. Die KG hat zwei Gesellschafter und beschäftigt in Norddeutschland neun Mitarbeiter.

Die Situation:
Absolut zeitgemäß versteht sich das Unternehmen nicht nur als reiner Lieferant, sondern als prozeßorientierter Dienstleister und begleitet seinen Kunden branchenübergreifend von der Prouktauswahl bis hin zur Optimierung von Kosten und Aufwand bei Lagerung, Transport und Kommissionierung. Positiv ist der optimale Logistikstandort, langjährige Kundenkontakte, bewährte Beziehungen zu den osteuropäischen Herstellern und eine sehr hohe Marktbekanntheit in Norddeutschland. Für den ausscheidenden Gesellschafter soll innerhalb eines Jahres ein vertriebsstarker Nachfolger gefunden werden.

Die Maßnahmen:
ixxcon setzt ein erfahrenes Team aus Nachfolgeberater und Wirtschaftsprüfer ein, analysiert die Fortführungsperspektive und erstellt eine unabhängige Unternehmensbewertung. Diese bildet das wichtige Fundament für den strukturierten Verkaufsprozess und ist Grundlage für die späteren Vertragsverhandlungen.
Zur gezielten Marktansprache wird ein anonymisiertes Profil erstellt, das nach einem mit dem Verkäufer abgestimmten Marketingplan kommuniziert wird. Zudem werden vorgemerkte Kaufinteressenten diskret angesprochen. Herausforderung: Neben den Interessen des Verkäufers sind auch die berechtigten Anforderungen des verbleibenden Alt-Gesellschafters an den Käufer zu berücksichtigen.

Der Erfolg:
Dank aktiver Käufer-Suche durch das ixxcon-Researchteam und der sensiblen Moderation der zahlreichen Gespräche zwischen Unternehmer und Kaufinteressenten kann nach acht Monaten der Verkauf der KG-Anteile an einen engagierten Existenzgründer beurkundet werden. Dieser bringt weitreichende kaufmännische Erfahrung und Vertriebsstärke ein, profitiert seinerseits von der anerkannten Branchenkenntnis des in der Gesellschaft verbleibenden Partners. Der Kaufpreis entspricht übrigens punktgenau (!) dem Wert der anfangs erstellten wirtschaftlichen Unternehmensanalyse.

Verkäufer und Käufer stehen im Einzelfall als Referenzgeber mit ergänzenden Informationen zur Verfügung. Weitere Informationen: www.ixxcon.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.